Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Für die Kreisstraße 14 gibt es noch kein Baurecht

Bau der Verbindungsstraße Für die Kreisstraße 14 gibt es noch kein Baurecht

Eines der wichtigsten Kreisstraßen-Bauprojekte liegt derzeit noch auf Eis: Es handelt sich um die Verbindungsstraße zwischen dem Kirchhainer Stadtteil Emsdorf und der Kernstadt.

Voriger Artikel
Auf Sieg folgt die Beförderung
Nächster Artikel
Rallyefahrer Glöde erhält Siegerpokal

Ein Schild warnt an der Kreisstraße 14 vor Straßenschäden. Ein zeitnaher Ausbaubeginn ist nicht in Sicht. 

Quelle: Matthias Mayer

Emsdorf. Die SPD-Fraktion hatte am Freitag im Kreistag beantragt, die Mittel für den Ausbau der Kreisstraße 14 aus dem Haushalt 2012 rauszunehmen und als Verpflichtungsermächtigung für das Haushaltsjahr 2013 festzuschreiben.

Die Sozialdemokraten begründeten dies mit dem fehlenden Baurecht für die K 14 und beriefen sich dabei aus Informationen aus der Bürgermeister-Dienstversammlung.  Landrat Robert Fischbach (CDU) hatte dies zurückgewiesen;  Der Etatansatz für die K 14 blieb im Haushalt.

Dr. Markus Morr, Pressesprecher des Landkreises, bestätigte auf OP-Anfrage, dass es für die K 14 noch kein Baurecht gibt. Der Kreis warte auf den Planfeststellungsbeschluss.

von Matthias Mayer

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP und bereits am Dienstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr