Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Flohmarkt-Fans lassen sich nicht abschrecken

Flohmarkt Flohmarkt-Fans lassen sich nicht abschrecken

Richtige Flohmarkt-Fans lassen sich nicht unterkriegen.

Voriger Artikel
Nein zur Rechnungsstelle
Nächster Artikel
Drei- bis Dreizehnjährige sorgen für Begeisterung

Plastikplanen und Regenschirme waren während des Flohmarktes wichtige Utensilien.Foto: Klaus Böttcher

Neustadt. Trotz Regenwetters kamen am Samstag immerhin 90 Anbieter in den Bürgerpark und fanden Käufer für ihre gebrauchten Dinge.

„Es ist erstaunlich, dass so viele Leute gekommen sind“, freute sich Werner Gatzweiler, der Vorsitzende des ausrichtenden Bürgerparkvereins. Bei zumeist schönem Wetter seien sonst mehr als 200 Stände aufgebaut worden, „aber die Unentwegten sind trotzdem mit den Verkäufen zufrieden“.

„Es kommen immer wieder neue Leute zu unserem Flohmarkt, und viele schwärmen dann vom schönen Park“, sagte Gatzweiler ein wenig stolz.

Dass der Bürgerpark derzeit in einem so guten Zustand ist und seine Attraktivität von Auswärtigen gelobt wird, ist nicht zuletzt dem Engagement der Mitglieder des Bürgerparkvereins zu verdanken. In jedem Jahr sorgen sie für Verschönerungen oder Erneuerungen. In diesem Jahr wollen sie am Spielplatz zwei Boulebahnen bauen.

Hinzu kommt eine Tischtennisplatte, betont Gatzweiler und lobt die Sponsoren: Zwei ­ortsansässige Gärtnereien hätten sich zum Beispiel bereiterklärt, die Blumenbeete neben dem Wallgraben-Pavillon zu bepflanzen. Ein weiterer Sponsor spende zwölf Weinstöcke und wolle sie pflegen, damit die Weinranken die „nicht so ansehnliche Mauer“ beim Teich verdecken.

von Klaus Böttcher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr