Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis „Finanzielle Situation ist desaströs“
Landkreis Ostkreis „Finanzielle Situation ist desaströs“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:12 26.01.2010
Mit gequältem Lächeln präsentiert Bürgermeister Manfred Barth den Haushaltsplanentwurf für das Jahr 2010. Quelle: Lerchbacher

Rauschenberg. Ein Minus von 2,13 Millionen Euro steht am Ende des Haushaltsplans für dieses Jahr. Dass die Rauschenberger damit alles andere als alleine stehen, ist für Bürgermeister Manfred Barth kein Trost, sondern viel eher Grund, massive Kritik zu äußern.

Im Mittelpunkt steht dabei für ihn die immer weiter auseinanderklaffende Schere von Kreisumlage und Schlüsselzuweisungen. Die Abgaben der Stadt an den Kreis seien weitaus höher als der Betrag, den die Stadt vom Land Hessen bekomme, um vornehmlich ihre Pflichtaufgaben zu erledigen. Inzwischen steht bei diesem Vergleich ein Minus von rund 850 000 für die Stadt zu Buche. „Das kann auf die Dauer nicht gutgehen“, ärgerte sich Barth über die kontinuierlich steigende Differenz: „Das ist von einem kommunalen Haushalt unserer Größenordnung auch bei den ernsthaftesten Sparbemühungen nicht mehr zu verkraften.“

Als Gründe für das Minus im Haushaltsplan hat Barth vor allem die Rückgänge bei den Einnahmen ausgemacht: Neben rund 400 000 Euro weniger bei der Schlüsselzuweisung rechnet die Stadt zum Beispiel mit etwa 300 000 Euro weniger bei der Einkommensteuer und mit etwa 50 000 weniger bei der Gewerbesteuer.

von Florian Lerchbacher

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Im vergangenen Jahr hatte Bürgermeister Manfred Vollmer eine Anhebung der Kindergartengebühren angekündigt. Jetzt liegen die Vorstellungen der Verwaltung vor.

25.01.2010

Für einen 45-Jährigen, der einen psychisch kranken Mann ausraubte, endete der Prozess vor dem Marburger Landgericht mit einer Verurteilung zu drei Jahren und neun Monaten Haft wegen schwerer räuberischer Erpressung.

25.01.2010

Am 7. März wählen die Kirchhainer einen neuen Bürgermeister. Zwei Kandidaten stehen zur Wahl. Amtsinhaber Jochen Kirchner bewirbt sich für eine zweite Amtsperiode.

25.01.2010