Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Feuerwehr löscht Gasflasche ab

Polizei: Kirchhain Feuerwehr löscht Gasflasche ab

Bei nächtlichen Gleisarbeiten in Kirchhain geriet eine Gasflasche in Brand. Die Feuerwehr war daher in der Nacht zu Freitag im Einsatz.

Voriger Artikel
Zu viel Kohlenmonoxid liegt in der Luft
Nächster Artikel
Ende April soll Unterkunft geräumt sein

Symbolbild: Die Feuerwehr Kirchhain musste nachts ausrücken.

Quelle: Thorsten Richter

Kirchhain. In der Nacht zu Freitag, 9. März, gegen 4 Uhr, gab es einen Einsatz für die Kirchhainer Feuerwehr. An der Bahnstrecke, zwischen der Rettungswache und dem Agrarhandel, war bei nächtlichen Gleisarbeiten eine Gasflasche aus unbekannten Gründen in Brand geraten. Das berichtet die Feuerwehr und Polizeisprecher Martin Ahlich auf Anfrage der OP.

Die Feuerwehr löschte die Flasche ab, verschloss sie wieder und leerte sie später kontrolliert vollständig. „Es entstand weder größerer Sach- noch Personenschaden“, sagt Ahlich.
Für die Feuerwehr Kirchhain und den Löschzug der Kernstadt dauerte der gesamte nächtliche Einsatz rund anderthalb Stunden.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr