Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Feuerwehr befreit zwei Leichtverletzte
Landkreis Ostkreis Feuerwehr befreit zwei Leichtverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:34 27.01.2019
Quelle: Thorsten Richter/Symbolfoto
Kirchhain

Wie die Polizei in Stadtallendorf berichtete, fuhr ein 18 Jahre alter Autofahrer von Kirchhain in Richtung Niederklein. Im Wagen saß auch ein 55-Jähriger. Zwischen Kirchhain und Niederklein verlor der 18-Jährige offenbar die Kontrolle über den Wagen und fuhr in den Straßengraben. Das Fahrzeug wurde dabei erheblich beschädigt.

Die Feuerwehr Kirchhain war mit 22 Einsatzkräften und mehreren Fahrzeugen vor Ort. Sie musste zunächst das beschädige Fahrzeug mit einer Winde aus dem Straßengraben ziehen. Anschließend seien die beiden Fahrzeuginsassen in enger Abstimmung mit dem Rettungsdienst schonend aus dem Wagen befreit worden, berichtet die Feuerwehr.

Beide Insassen erlitten laut Feuerwehr leichte Verletzungen. Sie wurden anschließend vom Rettungsdienst übernommen und näher untersucht. Die Polizei geht davon aus, dass es aufgrund der Fahrbahnglätte am frühen Samstagmorgen zu dem Unfall gekommen ist. Es war kein weiteres Fahrzeug daran beteiligt.

Während der Rettungs- und Aufräumarbeiten war die Bundesstraße zeitweilig gesperrt. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor. Der Einsatz der Kirchhainer Feuerwehr dauerte rund zwei Stunden.

von Michael Rinde