Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Feuerwehr aus Momberg liegt hundertprozentig vorn
Landkreis Ostkreis Feuerwehr aus Momberg liegt hundertprozentig vorn
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 17.05.2010
Jetzt muss alles schnell gehen: Drei Feuerwehrleute spurten mit der Leiter zum Einsatzort, einem brennenden Haus. Quelle: Andreas Arlt

Kirchhain. „Die Feuerwehrleistungsübungen sollen die in der Ausbildung erlernten Kenntnisse und Fähigkeiten festigen“, erklärte Stephan Schienbein, Pressesprecher des Kreisfeuerwehrverbands, während der Leistungsprüfung heimischer Feuerwehren in Kirchhain. Die Übungen müssten möglichst realitätsnah sein und sich an den zu bewältigenden Aufgaben der Feuerwehren orientieren. „Der technische und sportliche Anreiz soll zu einem fairen Leistungsvergleich der Feuerwehren führen“, erläuterte Schienbein.

Bei der Bewertung stehen nicht alleine Sekunden und Punkte im Vordergrund. Die Prüfer legen Wert auf die fachliche Qualifikation, die Leistung des ganzen Teams mit den feuerwehrtechnischen Geräten und die richtige Lösung der Aufgaben. Bevor die 24 freiwilligen Feuerwehren den praktischen Parcours am Feuerwehrstützpunkt Kirchhain absolvierten, ging es um die Theorie. Die Teilnehmer beantworteten 15 Fachfragen rund um Brände und Löschen, tragbare Leitern, wasserführende Armaturen, Schläuche, Feuerlöscher, Unfallverhütung oder Einsatzlehre.

Im praktischen Übungsteil stellten sich die Mannschaften folgendem Szenario: Eine Person wurde in einem brennenden Gebäude vermisst und das Feuer drohte auf andere Gebäudeteile überzugreifen.

Die Feuerwehrleute teilten sich in Trupps mit unterschiedlichen Aufgaben auf. Die einen retteten unter Atemschutz die vermisste Person und löschten den Brand im Gebäude. Die anderen verhinderten von außen das Übergreifen des Feuers.

Die beste Mannschaft war die der Freiwilligen Feuerwehr Momberg. Sie erreichte 100 Prozent der möglichen Punkte. Es folgten Michelbach I (99,7 Prozent) und Dreihausen (99,4 Prozent).

von Andreas Arlt

Ostkreis 750-Jahr-Feier Wolferode - Gäste nehmen langen Marsch in Kauf

Tausende Menschen besuchten am Sonntag den Festzug der 750-Jahr-Feier in Wolferode.

17.05.2010

Stadtallendorfer Einzelhändler zeichnen im Gespräch mit der Oberhessischen Presse ein düsteres Bild ihrer Situation, die sich weiter verschlechtern wird, wenn Tegut seine Filiale schließt

14.05.2010
Ostkreis Ritterlager am Junker-Hansen-Turm - Die Ritter kehren nach Neustadt zurück

Zweimal prägten die Ritter in den vergangenen Jahren das Bild am Junker-Hansen-Turm. Auch in diesem Jahr schlagen sie dort wieder ein Lager auf – diesmal soll es aber größer und besser werden.

14.05.2010
Anzeige