Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Feuerwehr-Alarm: Wohnungsbrand in Kirchhain
Landkreis Ostkreis Feuerwehr-Alarm: Wohnungsbrand in Kirchhain
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:57 03.10.2018
Die Einsatzkräfte der Feuerwehr mit einer Drehleiter an dem vom Brand betroffenen Wohnhaus. Quelle: Nadine Weigel
Kirchhain

Als die Feuerwehrleute gegen 14 Uhr an dem Wohnhaus eintrafen, standen die Bewohner bereits vor dem Gebäude. Aus Fenstern und Türen drang dichter Qualm. Schnell entschieden die Einsatzkräfte, dass Haus, in dem sich drei Wohnungen befinden, mit Atemschutzgeräten zu betreten. Später gelangten die Feuerwehrleute über eine Drehleiter an den Brandherd im obersten Stockwerk des Gebäudes.

Am 3. Oktober wurde die Feuerwehr zu einem Brand nach Kirchhain gerufen. Mehr Infos gibt es hier.

Laut Thorsten Thierbach, stellvertretender Stadtbrandinspektor, hätte das schnelle Eingreifen eine Rauchgasdurchzündung und somit einen Vollbrand der Wohnung im dritten Obergeschoss gerade noch verhindert. Der Feuerwehr-Einsatz zog sich über den Nachmittag hin, da ein Teil des Dachs abgedeckt werden musste, um mit Hilfe einer Wärmebildkamera nach weiteren Glutnestern suchen zu können.

Was genau in der Wohnung Feuer gefangen und somit den Brand verursacht hat, steht noch nicht fest.

Insgesamt waren 43 Kräfte der Feuerwehren aus Kirchhain, Himmelsberg, Niederwald und Stausebach vor Ort. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

von Dennis Siepmann
 

Mehr Infos gibt es in der Donnerstag-Printausgabe der OP.