Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Es bleibt bei zwei Kandidaten für das Bürgermeisteramt
Landkreis Ostkreis Es bleibt bei zwei Kandidaten für das Bürgermeisteramt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:02 01.01.2010
Michael Höhmann (SPD, linkes Foto) und Jochen Kirchner (parteilos) bewerben sich für das Bürgermeisteramt. Am 7. März haben die Kirchhainer Wähler zu entsscheiden. Quelle: Archivfotos

Kirchhain. Zwei Stunden lang war das Wahlamt im Kirchhainer Rathaus am Silvestertag vorsorglich besetzt. An diesem Tag lief die gesetzliche Bewerbungsfrist für die Bürgermeisterwahl in Kirchhain ab. Um 18.01 Uhr schauten Wahlleiter Detlev Schmidt und sein Stellvertreter Dirk Lossin vorsorglich zum letzten Mal im alten Jahr in den Briefkasten. Doch wie erwartet fanden sich dort keine weiteren Wahlunterlagen von Bewerbern für das Bürgermeisteramt in Kirchhain.

Damit ist bereits eines klar: Eine Stichwahl wird es in Kirchhain nicht geben. Am 7. März entscheiden sich die Wähler zwischen den bekannten zwei Kandidaten: Michael Höhmann tritt für die SPD an. Der 52-Jährige aus Gudensberg war im Dezember von der Delegiertenversammlung des Kirchhainer SPD-Stadtverbands nominiert worden. Amtsinhaber Jochen Kirchner bewirbt sich wiederum als parteiloser Bewerber um eine zweite Amtszeit in Kirchhain. Kirchner kann sich politisch aber auf das Parteienbündnis „Kompetenz für Kirchhain“, bestehend aus CDU, Grünen und FDP, stützen.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Neujahrsmarkt fiel sprichwörtlich ins Wasser. Regenschirme wollte auf dem Neujahrsmarkt in Kirchhain niemand kaufen. Diese hatten die meisten Besucher schon selbst mitgebracht.

30.12.2009

Der Abriss des alten Backhauses kommt für das Landesamt für Denkmalpflege nicht in Frage. Den Großteil der Mitglieder einer Arbeitsgruppe erzürnt diese Entscheidung.

28.12.2009

Rund 300 Musikbegeisterte feierten im Kirchhainer Bürgerhaus am „dritten Weihnachtsfeiertag“ die erste Oldie-Nacht nach den „Dukes“.

28.12.2009