Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Erotisch, gruselig, ganz und gar märchenhaft
Landkreis Ostkreis Erotisch, gruselig, ganz und gar märchenhaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:24 29.10.2009
Die Erzähler Tiska von Schlieben (von vorne), Elke Conell, Gabriele Keller, Karin Kirchhain und Philipp Layer wollen während des Geschichtenfestivals an besonderen Orten im Landkreis märchenhafte Unterhalten bieten. Quelle: Karin Waldhüter

Amöneburg. Das Burgwald Geschichtenfestival mit Märchen- und Geschichtentagen beginnt am 1. und endet am 30. November. Erzählkünstler aus der Erzählerschule Burgwald wollen Jung und Alt an verschiedenen Orten in der Region unterhalten – mit Geschichten und Veranstaltungen vom Schulprojekt in den Grundschulen Bottendorf und Schweinsberg bis hin zum Höhepunkt der Veranstaltungsreihe, dem „Story-Jam“ im KFZ Marburg.

In der Brücker Mühle in Amöneburg stellten Mitglieder der Erzählerschule gestern die Veranstaltungsreihe vor. Zum Auftakt der Märchen- und Geschichtentage gibt es einen offenen Erzählerstammtisch im Rathaus zu Münchhausen am Sonntag, 1. November, ab 15 Uhr. Willkommen sind alle, die Lust haben, Geschichten mitzuerzählen. Weiter geht es am Samstag, 7. November, mit einem Märchenspaziergang durch Marburg. Elke Conell, Anne-Marie Heidenreich, Gabriele Keller, Philipp Layer, Carola Pöx und Tiska von Schlieben erzählen besondere Geschichten an besonderen Orten in der Marburger Altstadt. Treffpunkt ist am Marktbrunnen um 14 Uhr

.„Hinter der Dornenhecke“ heißt es am Sonntag, 8. November, ab 15 Uhr in der Brücker Mühle in Amöneburg. Tiska von Schlieben, Elke Conell und Birgita Lange erzählen Märchen und Geschichten in stimmungsvoller Umgebung.

von Karin Waldhüter

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Nicht mehr einer sondern zwei Moderatoren werden in Zukunft die Karnevalssitzungen moderieren.

29.10.2009

Es war ein ungewöhnlicher Einsatz, zu dem die Stadtallendorfer Feuerwehr gestern Morgen gegen 7.40 Uhr ausrückte: Aus dem Gastank eines Geländewagens trat an einer Tankstelle in der Niederkleiner Straße Gas aus.

29.10.2009

Schlechte Nachrichten für die baustellengeplagten Stadtallendorfer Bürger: Die Arbeiten an der Bundesstraße 454 verzögern sich abermals.

28.10.2009