Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Erotisch, gruselig, ganz und gar märchenhaft

Erzählerschule Burgwald Erotisch, gruselig, ganz und gar märchenhaft

Die Erzählerschule Burgwald richtet alljährlich im November ihr Geschichtenfestival aus – nun schon zum sechsten Mal. Vierzehn Erzählkünstler wollen ihr Publikum bezaubern.

Voriger Artikel
„Ich bin die Sitzung, sie ist die Präsidentin“
Nächster Artikel
Mit dem Sammeltaxi nach Marburg und zurück

Die Erzähler Tiska von Schlieben (von vorne), Elke Conell, Gabriele Keller, Karin Kirchhain und Philipp Layer wollen während des Geschichtenfestivals an besonderen Orten im Landkreis märchenhafte Unterhalten bieten.

Quelle: Karin Waldhüter

Amöneburg. Das Burgwald Geschichtenfestival mit Märchen- und Geschichtentagen beginnt am 1. und endet am 30. November. Erzählkünstler aus der Erzählerschule Burgwald wollen Jung und Alt an verschiedenen Orten in der Region unterhalten – mit Geschichten und Veranstaltungen vom Schulprojekt in den Grundschulen Bottendorf und Schweinsberg bis hin zum Höhepunkt der Veranstaltungsreihe, dem „Story-Jam“ im KFZ Marburg.

In der Brücker Mühle in Amöneburg stellten Mitglieder der Erzählerschule gestern die Veranstaltungsreihe vor. Zum Auftakt der Märchen- und Geschichtentage gibt es einen offenen Erzählerstammtisch im Rathaus zu Münchhausen am Sonntag, 1. November, ab 15 Uhr. Willkommen sind alle, die Lust haben, Geschichten mitzuerzählen. Weiter geht es am Samstag, 7. November, mit einem Märchenspaziergang durch Marburg. Elke Conell, Anne-Marie Heidenreich, Gabriele Keller, Philipp Layer, Carola Pöx und Tiska von Schlieben erzählen besondere Geschichten an besonderen Orten in der Marburger Altstadt. Treffpunkt ist am Marktbrunnen um 14 Uhr

.„Hinter der Dornenhecke“ heißt es am Sonntag, 8. November, ab 15 Uhr in der Brücker Mühle in Amöneburg. Tiska von Schlieben, Elke Conell und Birgita Lange erzählen Märchen und Geschichten in stimmungsvoller Umgebung.

von Karin Waldhüter

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr