Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Erfolg bei Fahndung nach Bronzedieben

Ostkreis Erfolg bei Fahndung nach Bronzedieben

Verlorene Bronzetafeln konnten von der Polizei sicher gestellt werden. Ein Teil des Diebesgutes ist allerdings weiter verschwunden.

Voriger Artikel
Die ersten neuen Halme sprießen
Nächster Artikel
Verlorenes Notizbuch ist Schatz für Wissenschaft

Zwei dieser Bronzetafeln, die Ende Juni in Kirchhain gestohlen wurden, konnten von der Polizei gefunden werden.

Quelle: OP

Ostkreis. Bereits seit mehreren Monaten ermittelt die Polizei wegen diverser Metalldiebstähle im Kreisgebiet. So klärten die Fahnder schon Mitte Juni mehrere Kupferkesseldiebstähle auf. Inzwischen führten Hinweise die Beamten auf die Spur eines 36-Jährigen und einer 21-jährigen Frau. Das im Ostkreis wohnende Duo steht im Verdacht, in eine Vielzahl von Metalldiebstählen verwickelt zu sein.

Bei einer von mehreren Durchsuchungen stellten die Ermittler am Mittwoch, 14. Juli, zwei Bronzetafeln in einer metallverarbeitenden Firma aus dem Nachbarkreis sicher (Foto). Die Tafeln stammen aus einem Diebstahl Ende Juni am Erlensee in Kirchhain. Der Verbleib der beiden anderen Tafeln ist derzeit noch unklar. Die Ermittlungen dauern noch an. Der Gesamtwert der gestohlenen Gegenstände, einschließlich der wieder aufgetauchten Tafeln, beläuft sich nach ersten Schätzungen auf etwa 20 000 Euro. Die beiden Verdächtigen befinden sich auf freiem Fuß.

von OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr