Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Elf Monate auf Bewährung für das Schütteln eines Kindes
Landkreis Ostkreis Elf Monate auf Bewährung für das Schütteln eines Kindes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:31 15.04.2010

Neustadt. Wegen drei Vorwürfen des Kindesmissbrauchs stand eine 22 Jahre alte Bundeswehrsoldatin aus Neustadt vor Gericht. In zwei Fällen wurde die Frau freigesprochen. Für das Schütteln ihres drei Monate alten Säuglings wurde sie allerdings zu elf Monaten Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt.

Der Verteidiger versuchte bis zuletzt, seine Mandantin für vermindert schuldfähig zu erklären. Während das Amtsgericht diesen Anstrengungen nicht folgte, entsprach es aber dem Wunsch nach einer milden Strafe, damit die junge Frau nicht ihren Arbeitsplatz bei der Bundeswehr verliert. Sie wurde wegen eines „minderschweren schweren Falls“ des Missbrauchs verurteilt. Experten und Sachverständige hatten bis zuletzt unterschiedliche Meinungen über Verletzungsursache, Langzeitschäden und den psychischen Zustand der Frau.

von Björn Wisker

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP.

Auf www.kirchhain.de können Kirchhainer Bürger ein virtuelles Modell ihrer Stadt sehen und sich an den Planungen für die Stadtentwicklung beteiligen.

14.04.2010

Einmal im Jahr wird das Bundeswehrgelände im technischen Bereich der Herrenwald-Kaserne zur Rennstrecke. Dort veranstaltete der Motorsportclub Stadtallendorf am Sonntag den 26. und 27. ADAC-Autoslalom.

12.04.2010

Mit ihrer Anfrage, ob in den Kindergärten faire Milch genutzt werden könne, rennt Neustadts SPD-Fraktion bei Bürgermeister Thomas Groll offene Türen ein.

12.04.2010