Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Eins, zwei, drei - die Kita-Feierei

Kindergartenfest Eins, zwei, drei - die Kita-Feierei

Der Regen wollte und wollte nicht aufhören.

Voriger Artikel
Der Ausblick war wunderbar
Nächster Artikel
Null-Toleranz-Grenze für Fußball-Chaoten

Die Fröhlichkeit der Kinder, die sangen und tanzten, war ansteckend.Foto: Karin Waldhüter

Niederwald. Und so blieb der Leiterin des Kindergartens Niederwald, Anja Weber, keine andere Möglichkeit, als die Feier „Eins, zwei, drei Zahlenzauberei - Wir feiern das Zahlenfest“ ins Bürgerhaus zu verlegen. Nur dort konnten die 25 Kinder ihren Eltern, Großeltern und Geschwistern zeigen, was sie einstudiert hatten.

In den vergangenen Monaten hatten die Erzieherinnen Anja Weber und Inge Schweinsberger die Kinder spielerisch und altersgerecht in die Welt der Zahlen von eins bis zehn eingeführt. „Gemeinsam haben die Kinder fleißig Zahlen gelernt, Zahlen geknetet, gedruckt und Zahlenmemory gespielt“, berichtete Weber. Trotz des Regens herrschte gute Stimmung unter den erwartungsfrohen Besuchern und viele Fotoapparate blitzten, um diese besonderen Momente festzuhalten. Mit selbst gebastelten Kopfschmuck, fröhlichen Liedern und Tänzen startete die Aufführung mit dem Lied „Wir feiern das Zahlenfest“. Hand in Hand hielten die Kindergartenkinder Einzug in das Bürgerhaus und begeisterten mit dem „Siebensprung“ und auch mit dem Fledermauslied.

Nach der Vorführung war das Fest noch lange nicht zu Ende. Anschließend standen Kaffee und Kuchen und Frischgegrilltes sowie Getränke für die Besucher bereit.

von Karin Waldhüter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr