Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Eine Stadt feiert Jubiläum

Jubiläum Eine Stadt feiert Jubiläum

Viele Allendorfer, unter ihnen auch Bürgermeister Heinz Lang, waren bei der Stadtrechte-Verleihung vor allem stolz auf die Ergebnis der Aufbauarbeit.

Voriger Artikel
Das Essen gart über dem Feuer
Nächster Artikel
Die entspanntere Form des Reitens

Vor 50 Jahren feierte die Stadt Allendorf die Verleihung der Stadtrechte in der damaligen Festhalle.

Quelle: Archiv Karl Weitzel

Stadtallendorf. Heute vor 50 Jahren verlieh der damalige Innenminister Heinrich Schneider der Gemeinde Allendorf die Stadtrechte. Hinter der Stadt lagen seinerzeit harte Aufbaujahre, geprägt vom Einsatz der Heimatvertriebenen. Schon 1960 war Stadtallendorf das Industriezentrum des Landkreises mit damals rund 7.000 Arbeitsplätzen und 10.500 Einwohnern. Aktuell sind es 12.000 Arbeitsplätze und rund 21.600 Einwohner. Zuletzt wurde die Aufbau- und Integrationsleistung mit der Zuerkennung des Hessentags gewürdigt. Stadtallendorf feiert das Jubiläum der Stadtrechte-Verleihung am Samstag mit einem Festakt und der Herausgabe einer modernen Chronik zur Stadtgeschichte.

2. Oktober 1960: der Festzug zur Verleihung der Stadtrechte.

Zur Bildergalerie

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr