Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Einbrecher holen zwei Neuwagen aus der Halle
Landkreis Ostkreis Einbrecher holen zwei Neuwagen aus der Halle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:54 01.07.2010
Einen solchen Betonträger nahmen die Täter und warfen ihn aus unbekanntem Grund auf die Straße. Quelle: Michael Rinde

Stadtallendorf. Warum sich die Täter des am Grundstücksrand liegenden Betonträgers bemächtigt haben, können sich weder die Polizei noch Reinhard Masuch erklären. Für den eigentlichen Einbruch verwendeten sie den Träger nicht. Fakt ist, dass der massive Träger am Ende auf der Fahrbahn landete. Zwei Fahrzeuge fuhren in der Nacht zu gestern über die Betonreste. Beide Autos, ein VW Passat und ein Polo, wurden dabei beschädigt. Vermutlich ereignete sich die Tat zwischen und 1 und 1.30 Uhr. Die Polizei wurde um 2 Uhr wegen der Betonbrocken auf der Fahrbahn alarmiert.

Zu dieser Zeit hatten die Täter bereits zugeschlagen. Aus der etwas zurückliegenden Gebrauchtwagenhalle stahlen sie zwei fabrikneue Fahrzeuge. „Die Autos sind erst vor zwei Tagen bei uns angekommen“, sagt Reinhard Masuch im Gespräch mit dieser Zeitung. Offenbar hatten die Täter die Örtlichkeiten ausgekundschaftet. Sie fanden die Orginalschlüssel der Fahrzeuge. Außerdem stahlen sie von einem abgestellten Fahrzeug das Kennzeichen „MR-ZV 599“. Von dem Nebengrundstück, auf dem eine Waschanlage steht, entwendeten sie ein zweites Kennzeichen. Es stammt von einem Leihwagen der Marke Skoda und lautet „LDK-KU ...“. Der Rest ist unbekannt.

Möglicherweise kamen die Täter von der Waldseite auf das Firmengelände. Eindeutige Fußspuren deuteten gestern darauf hin. „Sie müssen irgendwo getankt haben, in beiden Fahrzeugen war kaum Kraftstoff“, sagt Masuch. Er wie auch die Polizei hoffen jetzt dringend auf Hinweise aus der Bevölkerung;

Hinweise an die Polizeistation Stadtallendorf, Telefon 0 64 28 / 9 30 50.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der gedruckten OP.

Jetzt soll der zweite Bauabschnitt der Bundesstraße 454 im nächsten Jahr beginnen. Davon geht Willi Kunze, der Leiter des Amts für Straßen- und Verkehrswesen in Marburg fest aus.

02.07.2010

Seit dem 1. Juli 2007 ist Thomas Groll (CDU) Bürgermeister von Neustadt. 2013 endet seine erste Wahlperiode. Im OP-Interview zog der 39-jährige Kommunalpolitiker eine Zwischenbilanz.

30.06.2010

Von einem Beobachtungsposten in Kirchhain wurden vier Bronzetafeln gestohlen.

30.06.2010
Anzeige