Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Einbrecher fliehen auf geklauten Damenrädern

Kripo sucht Zeugen Einbrecher fliehen auf geklauten Damenrädern

Nachdem sie mit ihrem Einbruch in der Nacht zum Mittwoch keinen Erfolg hatten, klauten die Täter zwei Damenräder. Damit machten sie sich aus dem Staub, wie die Polizei berichtet.

Voriger Artikel
Feuerwehr sichert beschädigte Gasflasche
Nächster Artikel
19-Jähriger im Zug verprügelt

Symbolfoto: Ein Einbruchsversuch scheiterte in der Nacht zu Mittwoch in der Liebigstraße in Stadtallendorf.

Quelle: Silas Stein

Stadtallendorf. Einbrecher machten sich laut Polizeibericht zwischen Dienstag, 23 Uhr und Mittwoch, 10 Uhr an einem Wohnhaus in der Liebigstraße in Stadtallendorf zu schaffen. Nach dem missglückten Einbruchsversuch stahlen die Diebe offenbar zwei Fahrräder vom Grundstück und flohen damit.

Zunächst hebelten die Täter vergeblich hinterm Haus an einem Kellerfenster herum und kletterten anschließend auf den Balkon. Auch hier scheiterten sie. Da zwei unter dem Carport abgestellte Fahrräder fehlen, geht die Polizei davon aus, dass die Verdächtigen anschließend mit den Rädern flüchteten.

Die beiden gestohlenen Damenräder sind etwa 15 Jahre alt. Es handelt sich um ein grau-schwarzes Fahrrad des Herstellers "Profete" sowie ein blaues Rad der Marke Herkules. Der Schaden beläuft sich auf etwa 500 Euro.

Die Kriminalpolizei fragt: Wem sind rund um das Haus verdächtige Personen aufgefallen? Wer hat Personen mit älteren Fahrrädern wahrgenommen? Wer kann Angaben dazu machen, wo die gestohlenen Räder jetzt sind? Hinweise bitte an die Kriminalpolizei in Marburg unter 06421/4060.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr