Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Ein Lieferwagen voller Delikte
Landkreis Ostkreis Ein Lieferwagen voller Delikte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:27 27.06.2018
(Symbolfoto) Mit rechten Dingen ging es bei den drei Schrottsammlern nicht zu, die die Polizei am Sonntag in Stadtallendorf gefilzt hat. Quelle: Thorsten Richter
Stadtallendorf

Anrufer aus Niederklein hatten der Polizei am Sonntag Schrottsammler gemeldet. Den Beamten fiel kurz darauf in Stadtallendorf ein weißer Kastenwagen mit Kölner Kennzeichen auf. 

Betriebsverbot wegen Steuerrückständen

Laut Polizeibericht saßen in dem Wagen drei Männer, 25, 29 und 36 Jahre alt, wovon der Jüngste ein gesuchter Mann ist. Er steht auf der Fahndungsliste der Polizei. 

Damit nicht genug. Im Wagen fanden die Beamten Elektroschrott und Altmetall, eine Ordnungswidrigkeit. Weitere Anzeigen gab es, weil das Sammeln von Schrott an Sonn- und Feiertagen verboten ist. Und weil es der Fahrer mit dem Einlegen der Tageskontrollblätter im Fahrtenschreiber nicht so genau nahm.

Hinzu kam dann noch, dass der schrottreif wirkende Kastenwagen nicht versichert ist und aufgrund von Steuerrückständen ein Betriebsverbot besteht. Das macht zwei weitere Strafanzeigen. Darüber hinaus hegt die Polizei Zweifel an der Echtheit des frischen TÜV-Stempels auf dem Kennzeichen.

Zu guter Letzt fehlt noch eine glaubhafte Erklärung für das gestohlene Autokennzeichen auf der Ladefläche - wie für den Stromschlag, den die Polizeibeamtin bei der Kontrolle des Wagens erhielt.