Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Ein Hauch von Disneyland weht über den Hessentag

Hessentag Ein Hauch von Disneyland weht über den Hessentag

Tanja Konopka liest während des Hessentages im Kinderland aus ihrem Debütroman „Tri Na Moe“ vor. Dabei gibt sie nicht nur Einblicke in das spannende Abenteuer der 12-jährigen Sandrine und der Elfe Mrs Pringle.

Voriger Artikel
Schotter auf Bahnsteig 2 verschwindet
Nächster Artikel
Die Vorgruppen von Pink stehen fest

Acht Mal will Tanja Konopka ihre jungen Zuhörer ins „Land der lebenden Herzen“ – ins „Tri Na Moe“ – entführen.

Quelle: Björn Wisker

Stadtallendorf. Die heimische Autorin Tanja Konopka will während des Hessentages die Kinder nicht nur mit ihren Schreib- und Lesekünsten in die Märchenwelt entführen. Sie wird vier Charaktere aus ihrem Buch auf dem Hessentagsgelände umherschicken – Unterstützung erhält sie dabei von einer Maskenbildnerin sowie von ihrer Familie und Freunden.

„So ein bisschen wie im Disneyland kommen sie dann daher“, scherzt die 40-jährige gebürtige Stadtallendorferin. In mühsamer Handarbeit und mit viel Detailverliebtheit basteln sie und ihre Bekannten an den Kostümen für die Fabelwesen. „Die Elfenflügel sind so gut wie fertig, aber meine Mutter meckert schon, dass die immer schwerer werden“, sagt Konopka. Die mit Stoff überzogenen Stahlstreben und bunten Kostüme sollen die kleinen Besucher in ihr Vorlesezelt locken.

Mehr Informationen über die Autorin gibt es unter www.tanja-konopka.de

von Björn Wisker

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr