Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Die Tradition liegt auf "Auretsche Hoob"
Landkreis Ostkreis Die Tradition liegt auf "Auretsche Hoob"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:52 08.09.2013
Die gute Laune stand den Gästen des Backhausfestes auf „Auretsche Hoob“ ins Gesicht geschrieben.Foto: Yanik Schick
Erfurtshausen

Der Hof gehört dem Erfurtshäuser Ortsvorsteher Wolfgang Rhiel. „Er stellt ihn uns zur Verfügung“, freute sich Linne.

Gegen 15 Uhr wurden 23 vorbereitete Kuchenbleche in das Backhaus transportiert und dort gebacken. Danach tischten die zahlreichen ehrenamtlichen Helfer den Gästen den so begehrten Kuchen auf. Ab 19 Uhr hatten die Besucher die Gelegenheit, die Spezialitäten zu kosten. Dazu zählten neben Speckkuchen auch Würstchen im selbstgebackenen Brotteig.

Untermalt wurde die Veranstaltung zunächst vom Erfurtshäuser Musik-Nachwuchs: „Zwei Flötengruppen, eine Trompetengruppe sowie unsere U21-Bläsergruppe erhalten hier die Möglichkeit zu zeigen, was sie können“, sagte Linne. Langfristig sei ein Konzert geplant. Ab 20 Uhr spielte der Musikverein Rauischolzhausen bis in die späten Abendstunden hinein.

Und auch die Besucherzahl stimmte die Veranstalter zufrieden: „Ich schätze, es waren ungefähr 120 Leute hier“, sagte Linne. Zum Vergleich: Das Dorf hat rund 600 Einwohner, von denen sich alleine 40 als freiwillige Helfer gemeldet hatten. „Ich glaube, auch ohne Plakate und Werbung wären so viele Gäste erschienen, weil das Backhausfest einen großen Bestandteil im Erfurtshäuser Veranstaltungskalender einnimmt. Es hat einfach Tradition - und die wollen wir fortsetzen“, erklärte Linne.

von Yanik Schick

Ostkreis Grundsatzbeschluss für Lebensmittelmarkt in der Stadtmitte - Edeka will Ostern 2015 eröffnen

Einstimmig ebnete der Stadtallendorfer Ausschuss für Bau, Umwelt und Landwirtschaft am Donnerstagabend den Weg zum Bau eines Edeka-Marktes in der Stadtmitte.

06.09.2013

Kirchhain. Mit einer Grillparty, die Bürgermeister Jochen Kirchner am Freitagabend für die fünf Künstler gab, endete das 1. Kirchhainer Bildhauer-Symposium.

06.09.2013

Wenn Michael Bischoff sein Tageswerk als Hausmeistergehilfe bei der Stadt Neustadt erledigt hat, zieht er sich in seine eigene, von Rot, Orange und Weiß geprägte Welt zurück und bastelt.

06.09.2013