Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Die Sonne lacht zum Ostermarkt

Verkaufsoffener Sonntag Die Sonne lacht zum Ostermarkt

Die Marktstadt Kirchhain steht vor dem ersten ­Höhepunkt der Saison: Am Samstag und Sonntag findet der Kirchhainer Ostermarkt statt.

Voriger Artikel
Berauscht Taxi gefahren
Nächster Artikel
Neue Chance für verlassenes Haus

Schönes für Ostern gibt es auch diesmal wieder in der Fußgängerzone. 

Quelle: Michael Rinde

Kirchhain. Glaubt man den Meteorologen, hält pünktlich zum Marktbeginn der Frühling Einzug an der Ohm. Für Samstag und Sonntag sagen sie jeweils Sonnenschein und Temperaturen um die 10 Grad voraus. Gute Voraussetzungen, um an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr den Frühling und den Ostermarkt zu genießen.

Der Vorstand des Verkehrsvereins und dessen Marktmeister Robert Römer haben alles getan, um den Kunden und Schaulustigen ein attraktives Angebot zu bieten.

  • Der Krammarkt
    Die Buden der fliegenden Händler machen das einzigartige Kirchhainer Markt-Flair aus. Für das Wochenende haben sich 100 Händler angemeldet, die Raritäten und Novitäten verkaufen, die es sonst im Handel nur selten gibt. Ihr Terrain ist die Fußgänger­zone mit Bahnhofstraße, Brießelstraße und Schulstraße.
  • Der Vergnügungspark
    Im Schatten des Hexenturms können sich Besucher auf dem Karussell und verschiedenen Buden amüsieren.
  • Brauchtumsmarkt
    Der Brauchtumsmarkt, der an beiden Tagen zwischen 10 und 18 Uhr geöffnet ist, bietet im Bürgerhaus gleich zwei Anziehungspunkte: den Augen- und den Gaumenschmaus. Kunsthandwerker verkaufen alles, was Ostern noch schöner macht. Das Angebot reicht vom klassischen Osterei in oberhessischer Wachsbatik-Technik bis hin zu Drechselarbeiten. Nebenan laden die Niederwälder Gymnastik-Frauen zur alljährlichen Schlacht an ihrem legendären Torten-Büfett ein. Unterbrochen wird dies nur von der Erbsensuppe, die es zur Mittagszeit geben wird.
  • Der Einzelhandel  
    Der Kirchhainer Einzelhandel ist Träger der Veranstaltung, und da versteht es sich von selbst, dass die Kauffrauen und Kaufmänner sich zu dem Ereignis einiges haben einfallen lassen. Es gibt Vorführungen und Aktionen sowie Preisnachlässe zwischen 10 und 70 Prozent. Ein Fest für jeden Schnäppchenjäger.

    Aber das ist noch nicht alles. Am Samstag sind die Kirchhainer Osterhasen unterwegs und verteilen Süßigkeiten, der Sonntag ist verkaufsoffen. Zwischen 13 und 18 Uhr kann fern des Alltagsstresses eingekauft werden.

  • Auto- und Gewerbeschau
     Auf dem Marktplatz präsentieren zwei Kirchhainer Autohäuser ihre aktuellen Modelle. Dazu gibt es eine kleine Gewerbeschau.
  • Gastronomie
    Abseits der obligatorischen Markt-Bratwurst haben sich die Kirch­hainer Gastronomen mit zur ­Jahreszeit passenden Gerichten auf die Marktbesucher eingestellt.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr