Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Die Gäste bringen Mince Pies mit

Schweinsberger Weihnachtsmarkt Die Gäste bringen Mince Pies mit

Zum elften Male fand am Sonntag der Schweinsberger Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz statt. Wieder bereicherten Gäste aus Stadtallendorfs Partnerstadt St. Ives den Markt.

Voriger Artikel
Langensteiner besingen den Advent
Nächster Artikel
Die drei Weisen kommen nach Hatzbach

Beim Schweinsberger Weihnachtsmarkt versammelten sich am Sonntagnachmittag zahlreiche Besucher zwischen den Buden.

Quelle: Alfons Wieber

Schweinsberg. Der Marktplatz von Schweinsberg lag trotz des trüben Wetters im weihnachtlichen Lichterglanz, festliche Trompetenklänge und fröhliche Weihnachtslieder erklangen. Diese vorweihnachtliche Stimmung machte am Sonntag wieder den Reiz der 11. Auflage des Schweinsberger Weihnachtsmarktes aus.

Die Besucher hatten Gelegenheit, in die adventliche Stimmung vor der malerischen Kulisse des Marktplatzes einzutauchen, kleine vorweihnachtliche Einkäufe zu tätigen und das Veranstaltungsprogramm zu genießen. Der Duft von frisch gegrillten Würstchen und heißem Glühwein überzog den Marktplatz. Zwar erreichte die Besucherzahl nicht das Rekordergebnis des vergangenen Jahres aber bei bester Laune füllten in der zunehmenden Dunkelheit unter der weihnachtlichen Beleuchtung immer mehr Besucher den Marktplatz. Mit der gelungenen Mixtur von Verzehr-, Verkaufs- und Getränkeständen hatten die Organisatoren um Wolf-Guntram Freiherr Schenck zu Schweinsberg, Vorsitzender des veranstaltenden Verkehrs- und Verschönerungsvereins, erneut den Geschmack der Gäste getroffen.

In diesem Jahr waren auch die Gäste aus der englischen Partnerstadt St. Ives mit ihren landestypischen Spezialitäten wieder mit einem Stand vertreten. Dort wurden neben englischen Tee- und Schokoladenspezialitäten auch Mince Pies, sie werden in Großbritannien traditionell zur Weihnachtszeit und zum Jahreswechsel gegessen, angeboten. „Erst vor 14 Tagen waren wir bei unseren englischen Freunden, jetzt sind sie hier bei uns“, freute sich Thorsten Schlote, stellvertretender Vorsitzender des Verkehrsvereins über den Besuch aus England.

von Alfons Wieber

Mehr lesen Sie am Montag in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr