Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Deutschlands jüngster Schlagertexter kehrt zurück
Landkreis Ostkreis Deutschlands jüngster Schlagertexter kehrt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:31 20.12.2011
Dass sich Tobias Reitz an der Stiftsschule noch immer heimisch fühlt, war dem 32-Jährigen deutlich anzumerken, während er mit den Schülern des Jahrgangs 13 sprach. Quelle: Karin Waldhüter

Amöneburg. Gradlinig war der berufliche Werdegang von Tobias Reitz nicht unbedingt, dafür  umso außergewöhnlicher. „Er ist der jüngste hauptberufliche Schlagertexter Deutschlands“, lautete die Ankündigung von Stefan Heck, dem Vorsitzenden der Amoeneburgia.

Tobias Reitz wurde in Marburg geboren, in  Nieder-Ohmen wuchs er auf. 1999 machte er an der Stiftsschule sein Abitur. Dass er sich dort aber auch heute noch wohlfühlt, ist dem charmanten 32-Jährigen bei seiner Rückkehr deutlich anzumerken.

Locker sitzt er auf dem Pult, reicht jedem freundlich die Hand, bietet den Schülern gleich das „Du“ an und freut sich sichtlich über das Wiedersehen mit seiner ehemaligen Leistungskurslehrerin Petra Städer. Drei Schulstunden lang erzählt Reitz offenherzig, informativ und unterhaltsam von seinem Werdegang.

Lehrer oder Journalist und im tiefsten Inneren Sänger – das war sein Berufswunsch.  „Heute bin ich ein Mensch aus all dem geworden“, sagt er. Nach dem Zivildienst begann Reitz ein Studium der Germanistik und Medienwissenschaften in Düsseldorf, das er 2006 abschloss. 2001 war Reitz an der Celler Schule, einer Fortbildungsstätte für Nachwuchsautoren.

von Karin Waldhüter

Mehr lesen Sie am Mittwoch in der Printausgabe der OP.