Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Defekter Tankstutzen löst Gasalarm aus

Stadtallendorf Defekter Tankstutzen löst Gasalarm aus

Es war ein ungewöhnlicher Einsatz, zu dem die Stadtallendorfer Feuerwehr gestern Morgen gegen 7.40 Uhr ausrückte: Aus dem Gastank eines Geländewagens trat an einer Tankstelle in der Niederkleiner Straße Gas aus.

Voriger Artikel
Sperrschilder bleiben stehen
Nächster Artikel
„Ich bin die Sitzung, sie ist die Präsidentin“

Ein Feuerwehrmann überwacht den Hochdrucklüfter, während aus dem Wagen weiter Gas austritt.

Quelle: Michael Rinde

Stadtallendorf. Der Fahrer des Wagens merkte das beim Tanken. An der Tankstelle wurde die Notabschaltung für die Zapfsäulen ausgelöst und gleichzeitig die Feuerwehr verständigt. Polizei und Feuerwehr sperrten die Niederkleiner Straße, ohnehin im unteren Teil weiterhin Baustelle, weiträumig ab. Feuerwehrleute schoben den Geländewagen vorsichtig von den Zapfsäulen weg und auf die Fahrbahn. Unter dem Wagen drang ständig weiter Autogas aus. „Rund um den Wagen ist ein Luft-Gasgemisch entstanden, das brennen oder explodieren kann“, erläuterte Sebastian Bleser, Fachgebietleiter Öffentlichkeitsarbeit. Die Feuerwehr stellte unmittelbar neben dem Wagen einen Hochdrucklüfter auf, um das Gasgemisch schnell zu verdünnen. Außerdem erweiterte ein Feuerwehrmann vorsichtig das Austrittsloch am defekten Tankstutzen. Dadurch strömte das Gas schneller aus. Gleichzeitig standen Feuerwehrleute mit Schläuchen und Löschern bereit, um den Brandschutz sicherzustellen. 11 Feuerwehrleute waren mit 4 Fahrzeugen vor Ort.

Wie es zu dem Defekt am Tankstutzen kommen konnte, ist unklar. Die Anlage wurde laut Polizei ordnungsgemäß eingebaut und genehmigt. Gegen 9.15 Uhr gaben Polizei und Feuerwehr die Niederkleiner Straße wieder frei.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr