Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Boxfans feiern ihren Lokalmatador Weber
Landkreis Ostkreis Boxfans feiern ihren Lokalmatador Weber
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:23 08.11.2009
Marc-Lucas Weber aus Neustadt kämpfte im Ring im Haus der Begegnung verbissen um den Sieg. Quelle: OP

Neustadt. Der Bauhof hatte den 60 Quadratmeter großen Boxring in Marburg geholt und im Haus der Begegnung in Neustadt aufgebaut. 250 Zuschauer verfolgten die erste Neustädter Boxnacht am Samstagabend mit Begeisterung. Sie sahen zwölf Kämpfe.

Die Idee, eine Tradition neu zu beleben, stammte von Bürgermeister Thomas Groll (CDU), der mit der Resonanz sehr zufrieden war. In den 60er und frühen 70er Jahren gab es in der Junker-Hansen-Stadt bereits einen Boxclub. Die Kampfabende, die der Club damals in einer Turnhalle ausrichtete, gelten bis heute als legendär. Groll nutzte die Neuauflage, um an alte Lokalmatadore zu erinnern. Er holte Männer wie Hubert Schäfer, Wolfgang Balzer oder „Juppi“ Lemmer in den Ring und stellte sie dem Publikum vor. „Ich fühle mich heute wie in alten Zeiten und hoffe, dass die Boxtradition in Neustadt wieder auflebt“, sagte Hajo Stolzenbach. 1971 und 1972 war Stolzenbach hessischer Vizemeister der Senioren.

Bei der Boxnacht arbeitete die Stadt mit dem I. Boxclub 1947 Marburg zusammen. So gelang es, hervorragende Boxer aus dem ganzen Bundesgebiet in die Stadt zu holen. Die Moderation übernahm Vorsitzender Peter Weller-Piwetz. Für Marc-Lucas Weber war sein Kampf gegen Andreas Retschke vom BC Rüsselsheim sicherlich ein herausragendes Erlebnis. Weber ist Neustädter Lokalmatador, wurde erst kürzlich hessischer Vizemeister. Seine Fans machten sich lautstark am Ring bemerkbar und feuerten ihn an: „Der kann nicht mehr. Geh nochmal feste ran“, schallte es durch das Haus der Begegnung.

von unseren Redakteuren

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Drei Personen erlitten am Donnerstag auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in Kirchhain leichte Verletzungen.

06.11.2009

Zwei Fahrzeuge stießen auf der Kreisstraße 15 zwischen Langenstein und Erksdorf am Donnerstagabend frontal zusammen.

06.11.2009

Die Erhöhung der Grund- und der Gewerbesteuer soll Stadtallendorf im nächsten Jahr bruttto gerechnet 1,44 Millionen Euro mehr Einnahmen bringen.

06.11.2009
Anzeige