Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Bischof Algermissen bittet Opfer um Vergebung
Landkreis Ostkreis Bischof Algermissen bittet Opfer um Vergebung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:08 25.03.2010
Algermissen entschuldigte sich öffentlich bei den Missbrauchsopfern. (Archivbild)

Fulda. Um "Verzeihung" könne er jedoch nicht bitten, das sei Sache der Täter, sagte er am Donnerstag bei seiner ersten öffentlichen Stellungnahme seit dem Beginn des Skandals. In einer Bilanz berichtete das Bistum von 13 Fällen. Dabei handele es sich um neue Fälle, alte und bereits abgeurteilte Fälle sowie weitere Verdachtsfälle. Die Staatsanwaltschaften ermittelten davon in vier Verfahren. Drei Verfahren bezögen sich auf Vorwürfe gegen Priester, ein Fall auf einen Laienmitarbeiter. (dpa)

Abenteuer in Feld und Flur sollen den Kindern die vorübergehende Zwangsumsiedlung versüßen.

24.03.2010

Der 31. Erfurtshäuser Ostereiermarkt in Mardorf bietet neben der Eiervielfalt und dem österlichen Frühlingsflair eine interessante Sonderausstellung.

24.03.2010

Wegen des Verdachts auf schwere Kindesmisshandlung steht eine 22-jährige Mutter vor dem Marburger Amtsgericht.

25.03.2010