Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Brandstiftung in Kleingartenanlage?
Landkreis Ostkreis Brandstiftung in Kleingartenanlage?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:37 28.02.2019
Am Mittwochabend standen zwei Hütten auf dem Gelände des Kleingartenvereins im Fasanenweg in Kirchhain in Flammen. Die gesamte Kernstadtwehr war im Einsatz. Die Polizei vermutet Brandstiftung. Quelle: Feuerwehr Kirchhain
Kirchhain

Am Mittwochabend wurden die Einsatzkräfte von Polizei und der Feuerwehr Kirchhain um 20.40 Uhr wegen eines Feuerscheins auf dem Gelände des Kleingartenvereins am Fasanenweg alarmiert. Wie die Polizei Mittelhessen mitteilt, stand eine Gartenhütte in Flammen. Das Feuer griff dann auf eine weitere Hütte in der Nachbarparzelle über. Nur wenige Minuten nach Einsatzbeginn kam es zu einer Explosion. Grund dafür war wohl eine Gasflasche in einer der Hütten. Da die Gefahr bestand, dass das Feuer auf ein benachbartes Waldstück übergreift, wurde die gesamte Kernstadtwehr alarmiert.

Der Einsatz der Feuerwehr auf dem Gelände des Kleingartenvereins dauerte zweieinhalb Stunden. Foto: Feuerwehr Kirchhain

Ungewiss ist derzeit noch der Ursprung des Brandes. Da weder ein Stromanschluss noch technische Gerätschaften vor Ort vorhanden waren, geht die Polizei nicht von einem technischen Defekt aus, sondern vermutet Brandstiftung. Die Ermittlungen dauern an. Der Einsatz endete nach zweieinhalb Stunden. Personen wurden durch das Feuer nicht verletzt. Die Polizei geht von einem Sachschaden von rund 10.000 Euro aus.

von Ina Tannert