Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Bauarbeiten am Bahnhof gehen weiter

Stadtallendorf Bauarbeiten am Bahnhof gehen weiter

Die Bauarbeiten am Bahnhofsvorplatz werden in der nächsten Woche weitergeführt. Ein Teil der Bahnhofstraße wird gesperrt, teilte die Stadtverwaltung mit.

Voriger Artikel
Großartige Musik, großartige Solisten
Nächster Artikel
Viel Lob, zwei Bäume und eine Flagge

Fußgänger müssen auf dem Weg zum Bahnhof bald die Umleitung durch die Straße „Hinter der Post“ nehmen.

Quelle: OP

Stadtallendorf. Für die Stadtallendorfer wird es wieder eng: Derzeit wird noch an der Schalterhalle des Bahnhof gearbeitet, so dass eine Nutzung der Anlage ab Ende Juni möglich sein soll.

Doch ab Mittwoch, 23. Juni, werden die Straßenbauarbeiten in der Bahnhofstraße wieder fortgeführt, teilte gestern die Stadtverwaltung mit. Es sei beabsichtigt, sowohl die Neugestaltung des Bahnhofsvorplatzes als auch den Bau der Park&Ride-Anlage auf der ehemaligen Ladestraße am ehemaligen Güterbahnhof zügig weiterzuführen. Deswegen wird ab Mittwoch die Fahrbahn ab der Einmündung „Hinter der Post“ vollständig gesperrt werden.

Für den Zeitraum der Bauarbeiten werden die vorhandenen Parkplätze gesperrt sein. Die fußläufige Erreichbarkeit der Wohn- und Geschäftshäuser an der Bahnhofstraße soll aber gewährleistet bleiben. In eingeschränktem Umfang soll auch der Anliegerverkehr für die Anwohner ermöglicht werden. Für den Fußgängerverkehr zum Bahnhof wird eine Umleitung über die Straße „Hinter der Post“ eingerichtet. Eine entsprechende Umleitungsbeschilderung wird von der Stadtverwaltung eingerichtet.

von Nadine Weigel

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr