Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Bahnsteig hat bereits sein neues Pflaster

Stadtallendorf Bahnsteig hat bereits sein neues Pflaster

Im Juli gab es den ersten Spatenstich für den Bahnhofsumbau. Bis Jahresende könnte der neue Bahnsteig am Gleis 1 fertiggestellt sein.

Voriger Artikel
Kinder bekommen Namen
Nächster Artikel
Großbrand in Stadtallendorf

Ein auf den Gleisen fahrender Bagger bringt Material an den eingeschalten Aufgang zum neuen Bahnsteig.

Quelle: Michael Rinde

Stadtallendorf. Bahnfahrer haben es in absehbarer Zeit leichter, wenn sie zum Hauptgleis des Stadtallendorfer Bahnhofs gelangen wollen. Die neuen Treppen hinauf zum Bahnsteig sind inzwischen gegossen. Sie sind bei weitem nicht mehr so steil wie die alten, die für Rollstuhlfahrer oder einen Kinderwagen unüberwindlich waren. Das Zeitkorsett für den barrierefreien Umbau des Stadtallendorfer Bahnhofs ist sehr eng gezurrt. Bisher läuft auf der Baustelle alles so, wie es Planungsbüro, Bahn AG und Stadt in monatelanger Vorarbeit festgelegt hatten. Es gebe keine nennenswerten Verzögerungen. Auch der Kostenplan werde bisher eingehalten, erklärte gestern ein Bahnsprecher auf OP-Anfrage. Die Bahn AG ist Bauherr für den Umbau.

Das sieht auch Werner Jobst vom Planungsbüro Pöyri Infra GmbH so. Jobst hat den Bahnhofsumbau für die Stadt Stadtallendorf geplant und überwacht mit seinem Team die Umsetzung.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bahnhofsumbau

Ein Ende des harten Winters ist nicht in Sicht, der Zeitplan für den Umbau des Stadtallendorfer Bahnhofs ist dadurch durcheinandergeraten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr