Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Backwerk durch den Laden geschmissen

Randale in Bäckerei Backwerk durch den Laden geschmissen

Zwei Randalierer richteten am Montagmorgen, 15. Januar, um kurz vor 7 Uhr in einer Bäckerei im mittleren Teil der Niederkleiner Straße einen Schaden von mindestens 1000 Euro an und flüchteten dann.

Voriger Artikel
Noch acht Jahre bis zur Autobahn
Nächster Artikel
Angreifer verlangen von 23-Jährigem Handy

Die Polizei sucht nach wie vor nach zwei Männern, die am Montagmorgen in einer Stadtallendorfer Bäckerei randalierten.

Quelle: Thorsten Richter

Stadtallendorf. Die Fahndung blieb erfolglos. Einer wird von der Polizei als kräftig und dunkelhaarig beschrieben, der andere soll etwa 30 bis 35 Jahre alt, ca. 1,80 Meter groß, blond und mit schwarzer Jacke bekleidet sein. 

Die Männer schlugen mit mitgebrachten Glasflaschen eine Scheibe der Verkaufstheke ein und warfen die Ware und Backbleche durch die Gegend. Einer ging  hinter den Tresen und bugsierte die
Kasse herunter, wodurch auch an dieser ein Schaden entstand. Die Männer ließen sich nicht aufhalten, drangen bis in die Backstube vor und warfen auch da Backbleche herunter, bevor sie flüchteten.

Nach ersten Schätzungen beläuft sich der Schaden auf insgesamt mindestens 1000 Euro.

Aus welchen Motiven die Männer handelten, ist völlig unklar“, erläuterte Polizeisprecher Martin Ahlich auf Nachfrage der OP. Bei der Randale sei keiner der Mitarbeiter des Geschäfts verletzt worden.

Die Polizei fragt: Wer hat die Männer gesehen oder den Vorfall beobachtet? Wer kann Angaben machen, die zu ihrer Identifizierung beitragen könnten?

  • Hinweise nimmt die Polizei in Stadtallendorf antgegen, Telefon: 0 64 28 / 93 05-0.
Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr