Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Ausländer müssen ohne Beirat auskommen

Stadtallendorf Ausländer müssen ohne Beirat auskommen

In den nächsten fünf Jahren gibt es in Stadtallendorf keinen Ausländerbeirat mehr. Bis zum Stichtag gab es keinen einzigen Kandidatenvorschlag.

Voriger Artikel
Im Oktober bleiben Lampen aus
Nächster Artikel
Jugendliche greifen Türkin an

Beim Hessentag in diesem Jahr zeigte sich Stadtallendorf als Musterbeispiel für geglückte Integration. Doch ein Ausländerbeirat kommt dort dieses Jahr nicht zustande.

Quelle: Tobias Hirsch

Stadtallendorf. Der bisherige Stadtallendorfer Ausländerbeirat tagte zuletzt im April 2009. Einen Vorsitzenden hat das Gremium seit Jahresbeginn nicht mehr. Die Arbeitsgemeinschaft der Ausländerbeiräte in Hessen reagierte am Mittwoch überrascht und enttäuscht auf die Entwicklung in Stadtallendorf.

Ob sich die Zahl von bisher 94 Ausländerbeiräten in Hessen verringern wird, konnte die Arbeitsgemeinschaft noch nicht einschätzen. Am 7. November werden landesweit die Ausländerbeiräte gewählt. Im Kreis passiert das außer in Marburg nur noch in Kirchhain. Auch die Ausländerbeiratswahlen in Dautphetal und Biedenkopf wurden mangels Kandidaten abgesagt.

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Donnerstag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr