Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Ausbau der Kreisstraße 14 verzögert sich deutlich

Kirchhain Ausbau der Kreisstraße 14 verzögert sich deutlich

Die Hoffnung, dass die Kreisstraße 14 zwischen der Kirchhainer Kernstadt und dem Stadtteil Emsdorf noch in diesem Jahr ausgebaut wird, ist geschwunden.

Voriger Artikel
Ein Abend voller Tanzmusik
Nächster Artikel
Pink arbeitet an neuer Tournee

Dieses Wegekreuz steht an der Kreisstraße 14 zwischen Emsdorf und Kirchhain. Wann die Straße ausgebaut wird, ist wieder offen.

Quelle: Lerchbacher

Kirchhain. Der Landkreis will jetzt doch ein förmliches Planfeststellungsverfahren für das rund 3,7 Millionen Euro teure Bauprojekt einleiten. Ursprünglich hatte der Kreis darauf gehofft, sich mit allen Grundstückseigentümern ohne Verfahren einigen zu können. Der Kreis braucht Flächen von 62 Eigentümern für die Straßenverbreiterung, 15 wollen bisher nicht verkaufen. Wie lange sich der Bau jetzt verzögert, ist noch offen. Insbesondere die Emsdorfer Bürger drängen seit Jahren auf den Ausbau.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr