Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Aus Ort der Angst soll eine Oase für Bürger werden

Heinz-Lang-Park Aus Ort der Angst soll eine Oase für Bürger werden

Jahrelang wurde der Heinz-Lang-Park von vielen Stadtallendorfer gemieden, vor allem in den Abend- und Nachtstunden.

Voriger Artikel
Seifenkisten starten für guten Zweck
Nächster Artikel
Dorfcafé soll die Geselligkeit fördern

Der Heinz-Lang-Park in Stadtallendorf wirkt nach der Umgestaltung wieder einladend.

Quelle: Tobias Hirsch

Stadtallendorf. Ein Umweg um den Heinz-Lang-Park ist nun nicht mehr nötig. Die Stadt steckte viel Geld und zwei Jahre Arbeit in die Umgestaltung des Parks.

Unüberschaubare Ecken sind beseitigt, sämtliche Büsche gerodet und sechzig Lampen aufgestellt. Wenn die Bauzäune verschwunden sind, soll der 40 Jahre alte Park die Oase der Industriestadt sein.

von Tobias Hirsch

Mehr lesen Sie am Freitag in der gedruckten OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr