Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Aufkleber werben für das multikulturelle Fest

Europafest Aufkleber werben für das multikulturelle Fest

Es ist soweit: Die Aufkleberaktion des Arbeitskreises Europafest startet. Mit den Aufklebern werben die Organisatoren für das weithin bekannte Fest.

Voriger Artikel
Großes Team steht hinter großem Markt
Nächster Artikel
Immer wieder Rohkost-Hobel

So sieht der Aufkleber aus, mit dem der Arbeitskreis für das Europafest 2012 wirbt.

Quelle: OP-Repro

Stadtallendorf. Am 23. Juni nächsten Jahres feiert Stadtallendorfer das Fest, das wie kein anderes für die Stadt der mehr als 70 Nationen steht. Erstmals findet das Fest im Heinz-Lang-Park statt. Aus dem Europastraßenfest ist bei der elften Auflage das Europafest geworden. Nur Name und Ort haben sich verändert, die Kernidee ist geblieben. Wie beim zehnten Europastraßenfest hat sich der Arbeitskreis entschieden, mit einer Aufkleberaktion schon frühzeitig für das Fest zu werben. Auf manchem Auto, das in Stadtallendorf unterwegs ist, prangen sogar noch die Aufkleber der Aktion von vor vier Jahren.

Die neuen, insgesamt 2.500  Aufkleber sind inzwischen gedruckt. Sie liegen an der Informationn im Rathaus und  in zahlreichen Stadtallendorfer Geschäften bereit. Ende Januar werden dann Mitglieder des Arbeitskreises Europafest im Stadtgebiet ausschwärmen und Ausschau nach Fahrzeugen mit dem Aufkleber halten. Bereits ab der ersten Runde gibt es schöne Preise zu gewinnen, verspricht der Arbeitskreis.

Die notierten Kennzeichen werden dabei unter anderem in der Oberhessischen Presse und auf der Internetseite des Arbeitskreises veröffentlicht. Wer sich einen der Aufkleber sichern will, sollte sich schnell einen besorgen. Bei der ersten Aktion waren die Aufkleber schon bald vergriffen.

Informationen zum Europafest gibt es auf der Internetseite wwww.europafest2012.de

von Michael Rinde

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP und bereits am Donnerstagabend auf Ihrem iPad.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr