Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Auffahrunfall auf Ferrero-Umgehung

Verkehrsbehinderungen Auffahrunfall auf Ferrero-Umgehung

Nach einem Auffahrunfall ist die Kreisstraße 92, die sogenannte Ferrero-Umgehung gesperrt. Bei dem Unfall selbst wurde niemand verletzt. 

Voriger Artikel
Mit 2,6 Promille und ohne Führerschein unterwegs
Nächster Artikel
Die Tracht: Liebe auf den ersten Blick

Auf der sogenannten Ferrero-Umgehung kam es heute Nachmittag zu einem Auffahrunfall.

Quelle: Thorsten Richter

Stadtallendorf. Auf der Kreisstraße 92 in Stadtallendorf kam es gegen 16.50 Uhr aus noch unbekannter Ursache zu einem Auffahrunfall. Ein Pkw fuhr dabei laut Polizei auf einen Linienbus auf. Verletzt wurde niemand, entgegen erster Angaben beim Notruf wurde keine Person eingeklemmt.

Die alarmierte Feuerwehr Stadtallendorf beschränkte ihren Einsatz auf die Absicherung der Unfallstelle. Wie die Leitstelle der Polizei in Gießen gegenüber der OP berichtet, klagte eine Fahrzeuginsassin über gesundheitliche Probleme. Sie  wurde vom Rettungsdienst versorgt. Beim eigentlichen Verkehrsunfall wurde niemand verletzt. Die Kreisstraße 92 war wegen des Unfalls bis etwa 17.40 Uhr in beiden Richtungen gesperrt. Es kam zu Verkehrsbehinderungen.

von Michael Rinde

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr