Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Arbeiterwohlfahrt spendet 1650 Euro
Landkreis Ostkreis Arbeiterwohlfahrt spendet 1650 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:58 09.09.2013
Gisela Schäfer (von links), Doris Seifart und Elfriede Reich (rechts) weihten das Klettergerät mit den Kindern der Igelgruppe und KiTa-Leiterin Yvonne Stamm ein.Foto: Alfons Wieber
Neustadt

„Die Spenden in der Stadt zu lassen war dabei auch ein Anliegen des Vorstandes“, betonte Vorstandsmitglied Bernd Urban bei der Bekanntgabe der Spendenbeträge. „Es ist die Aufgabe der AWO, sich für soziale Projekte zu engagieren und Gutes zu tun“, sagte Neustadts Ehrenvorsitzende Elfriede Reich.

Die Martin-von-Tours-Schule erhielt 500 Euro für das schuleigene Babyprojekt, über das die Jugendlichen eine realistische Vorstellung davon bekommen, was es bedeutet, Eltern eines Säuglings zu sein. Vom Rest der Spende wurden die Reisekosten des schuleigenen Sozialpraktikanten finanziert.

Weitere 550 Euro erhielt die Neustädter Jugendpflege des bsj zur Förderung der Jugendfreizeit. Über mehrere Tage hatten elf Teilnehmer auf einem Floß die Schönheiten der mecklenburgischen Seenplatte entdecken dürfen. Mit rund 600 Euro finanzierten die Mitglieder der AWO eine neue Multifunktions-Kletterwand für den Turnraum des Kindergartens „Sonnenschein“ in der Eichsfelder Straße. „So etwas haben wir uns schon immer gewünscht“, freute sich Leiterin Yvonne Stamm.

von Alfons Wieber

Noch sieht es im Dachgeschoss der Hofreite nicht aus wie in einer Bücherei, doch voraussichtlich soll noch im Herbst der Ausbau der Räumlichkeiten beginnen.

09.09.2013

Stadtallendorfs Bürger sollen ihre persönlichen Fähigkeiten einsetzen, um anderen Menschen zu helfen - und im Gegensatz ebenfalls Unterstützung zu bekommen.

08.09.2013

Während die Schüler zuhause blieben, widmete sich das Kollegium der Alfred-Wegener Schule während des pädagogischen Tages dem Thema "Inklusion".

08.09.2013