Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Toilettenfenster mit Steinen kaputtgeworfen

An der Kirchhainer Kita Toilettenfenster mit Steinen kaputtgeworfen

Zwischen 19 Uhr am vergangenen Freitag und 7.15 Uhr am Montag ging das Toilettenfenster des Kinderhorts neben dem Freibad in Kirchhain zu Bruch. Versuchter Einbruch oder Sachbeschädigung, fragt die Polizei.

Voriger Artikel
Auto beschmiert, Auspuff mit Bauschaum gefüllt
Nächster Artikel
Hundequäler hält Neustadt weiter in Atem

Versuchter Einbruch oder Sachbeschädigung? Die Polizei ermittelt, nachdem das Toilettenfenster einer Kita in Kirchhain durch Schottersteine zerstört wurde.

Quelle: Thorsten Richter

Kirchhain . Für den Glasbruch haben Steinewerfer gesorgt, berichtet die Polizei. Diese schleuderten zehn mal zehn Zentimeter große Schottersteine auf das Fenster.

Ob es sich bei der Tat um eine Sachbeschädigung oder einen versuchten Einbruch handelt stehe nicht fest. Vermutlich kletterten der oder die Täter über den aus Baustahldraht bestehenden Zaun, mutmaßt die Polizei und hofft auf Zeugenberichte.

Sachdienliche Hinweise an die Telefonnummer 06422/3041.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr