Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Am Bahnhof scheiden sich die Geister
Landkreis Ostkreis Am Bahnhof scheiden sich die Geister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:18 25.02.2010
Chefredakteur Christoph Linne (Zweiter von rechts) und Ostkreis-Redakteur Michael Rinde (links) moderierten den OP-Wahltalk der beiden Bürgermeisterkandidaten Michael Höhemann (rechts) und Jochen Kirchner. Quelle: Florian Lerchbacher

Kirchhain. Herausforderer Michael Höhemann (SPD) und der amtierende Bürgermeister Jochen Kirchner (parteilos) äußersten sich zu verschiedenen Themen, unter anderem sprachen sie über ihre Pläne für die weitere Innenstadtentwicklung.
Während Kirchner auf dem Gelände am Bahnhof, das derzeit noch im Besitz der Deutschen Bahn ist, Gewerbe ansiedeln und somit einen zweiten „Frequenzbringer“ neben dem neuen Einkaufszentrum am Festplatz schaffen will, plant Höhmann den Bau eines „kulturellen Zentrums“ als Ersatz für das Bürgerhaus – dieses will er abreißen und dort Gewerbe ansiedeln.

von Florian Lerchbacher

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe der OP.

Die geplante Sanierung der Straßen in Amöneburgs Kernstadt sorgte auch in der Stadtverordnetenversammlung für Diskussionen.

24.02.2010

Bis zum Wintereinbruch gab es rund um den Kirchhainer Bahnhof massive Probleme mit Jugendlichen.

23.02.2010

Rund eine Stunde widmeten sich die Stadtverordneten dem Entwurf des Haushaltsplanes und den geplanten Veränderungen, dann stimmten sie ihm - bei zwei Gegenstimmen aus der CDU - zu.

23.02.2010