Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Alles dreht sich ums Ei

Ostereiermarkt Alles dreht sich ums Ei

Der 31. Erfurtshäuser Ostereiermarkt in Mardorf bietet neben der Eiervielfalt und dem österlichen Frühlingsflair eine interessante Sonderausstellung.

Voriger Artikel
Mutter schüttelt Säugling fast zu Tode
Nächster Artikel
Kinder erleben Abenteuer statt Alltag

Das Ei steht im Mittelpunkt des 31. Erfurtshäuser Ostereiermarktes im Bürgerhaus in Mardorf.

Quelle: Tobias Hirsch

Mardorf. „Kindheit in Tracht“, so haben die Organisatoren des Brauchtumskreises Mardorf-Erfurtshausen die Ausstellung genannt. „Wir zeigen katholische Trachten aus Mardorf und den Nachbarorten mit Originalstücken, die fast 100 Jahre alt sind“, berichtet Bernhard Dörr. Zehn Schaufensterpuppen und Figuren in Kindergröße werden Taufe, Kindheit und Kommunion darstellen.

In diesem Jahr steht die „Strickliesel“ im Mittelpunkt. „Das ist wie eine Puppe, die innen hohl ist und mit vier Nägeln versehen wird“, erklärt Bernhard Dörr. Gestrickt wird eine schlauchartige Kordel, die beispielsweise zu einem Haarband geflochten werden kann. Aus alten Garnrollen haben die Leute sich die Strickliesel früher selbst angefertigt – und das erleben die Kinder jetzt beim Markt.

Ist das Sonderthema für Kinder und Erwachsene schon gleichermaßen interessant, so bietet der Ostereiermarkt eine sehr abwechslungsreiche Ausstellung. Getreu dem Namen des Marktes dreht sich alles um das Ei.

von Klaus Böttcher

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr