Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Polizei stoppt auffällige Peugeot-Fahrerin
Landkreis Ostkreis Polizei stoppt auffällige Peugeot-Fahrerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:44 12.03.2019
Symbolfoto: Ein Polizist hält ein Alkoholtest-Gerät in der Hand. Quelle: Uwe Anspach
Erbenhausen

Laut Polizeibericht fiel der weiße Peugeot 207 am Montag, 11. März, ab 19.30 Uhr auf seinem Weg von der Anschlussstelle Amöneburg über die B 62 über Niederklein, Lehrbach und Erbenhausen auf. "Wegen der Fahrweise mussten andere Autofahrer ausweichen, anhalten oder zumindest bremsen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden", berichtet Polizeipressesprecher Martin Ahlich. Zwischenzeitlich sei der Pkw beinahe nach rechts in den Graben gefahren.

Die Polizei stoppte den Peugeot letztlich in Erbenhausen. Eine Frau steht unter dem Verdacht, gefahren zu sein. Ihr Alkoholtest zeigte weit mehr als zwei Promille an.

Die Polizei veranlasste eine Blutprobe und stellte den Führerschein sicher.

Die Polizei sucht Zeugen, insbesondere Autofahrer, denen die Fahrweise des weißen Peugeot auffiel, die Angaben zu den Insassen machen können und die durch die Fahrweise selbst ausweichen oder bremsen mussten. Hinweise nimmt die Polizei Stadtallendorf unter 06428/93050 entgegen.