Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Ostkreis Abschied von einer Legende
Landkreis Ostkreis Abschied von einer Legende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:33 22.12.2011
Zwei Tore, eine massive Spielfeldumrandung, ein Holzschuppen und viel Grün: Das ist der Sportplatz des SV Großseelheim an der Ohm. Quelle: Matthias Mayer

Großseelheim.  Der Platz  wird der Natur zurückgegeben und  zurückgebaut. Das ist die Kompensation für den Bau eines zweiten Sportplatzes am Rotenberg, wo der SV Großseelheim sein Hauptspielfeld und sein Sportheim hat. Wichtige Voraussetzungen für den Bau  des von Verein ersehnten neuen Platzes schuf die Kirchhainer Stadtverordnetenversammlung mit ihrem einstimmigen Votum für die Änderung des Flächennutzungsplans und die Offenlegung des Bebauungsplans.

Das Besondere am nun schon bald gewesenen Sportplatz an der Ohm ist sein antikes Erscheinungsbild, das ziemlich an die Jungviehweide erinnert, auf  der die Großseelheimer Kicker 1923 ihre ersten Gehversuche unternahmen: Zwei Tore,  eine tonnenschwere Spielfeld-Umrandung, ein Holzschuppen. Einzige Konzession an die Neuzeit: Die Torstangen sind aus Aluminium und nicht aus Holz. Das war‘s.

Die Liste heutiger Selbstverständlichkeiten, die der Platz nicht besitzt, ist ungleich länger: Es gibt weder Strom noch Wasser, dementsprechend keine Flutlichtanlage, keine Duschen und keine Toiletten. Umkleideräume für Spieler und Schiedsrichter gibt es ebenso wenig, wie befestigte Wege oder Parkplätze – von einer Vereinsgaststätte ganz zu schweigen.

Der Platz erlebte zahlreiche Großkampftage, besonders, wenn es in den Derbys gegen Kirchhain, Stadtallendorf, Wittelsberg, Sterzhausen oder Lahnfels ging. Das ausgeglichen besetzte Team um Keeper Helmut Vöhl, den späteren Trainer Gerhard Watzlawek, Rainer Schönecker und die Gerbers  feierte an der Ohm große Erfolge mit den Trainern Thomas Nuhn, Heino Matyba und Gerhard Watzlawek.

von Matthias Mayer

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP und bereits am Donnerstagabend auf Ihrem iPad.