Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Abenteuer rund um Luther

Stadtallendorf Abenteuer rund um Luther

In Stadtallendorf gibt es am Reformationstag einen Abenteuer-Parcours rund um Martin Luther, ein Musical und am Abend viel Musik.

Voriger Artikel
Auf der Suche nach „Dorinchens“ Besitzer
Nächster Artikel
Stadtallendorf erhöht Steuern

Pia-Sophie und Jonas und ihre Eltern Alexandra und Stephan Janka sind beim Abenteuer-Parcours dabei.

Quelle: Michael Rinde

Stadtallendorf. „Wir wollen unseren Glauben vertreten und eine Alternative zu Halloween bieten“, sagt Alexandra Back-Janka. Sie engagiert sich mit ihrem Mann Stephan und ihren Kindern Pia-Sophie und Jonas an der „Luther-Abenteuer-Parcours“. Erstmals beteiligt sich die evangelische Kirchengemeinde in Stadtallendorf an einer Aktion, die das evangelische Jugendwerk in Württemberg alljährlich zum Reformationstag am 31. Oktober ausrichtet. Sie heißt „ChurchNight“. Bundesweit beteiligen sich mehr als 1 000 Veranstalter alljährlich daran. Das Ziel ist klar formuliert: „Wir wollen einen Akzent für den Reformationstag setzen und zeigen, dass es an diesem Tage nicht um Halloween geht“, sagt der Stadtallendorfer Pfarrer Thomas Peters. Es gehe darum, an diesem Abend selbstbewusst den Geburtstag der evangelischen Kirche zu feiern. Damit das gelingt, hat sich die Gemeinde einiges einfallen lassen. Erstmals gibt es den Luther-Abenteuer-Parcours. Start ist die Stadtkirche. Von dort aus gehen Kinder, Jugendliche und Erwachsene am Samstag auf einen Rundlauf.

von Michael Rinde

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Printausgabe der OP.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr