Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 8 ° heiter

Navigation:
25-Jähriger überschlug sich bei Bracht

Autounfall 25-Jähriger überschlug sich bei Bracht

Mit leichten Verletzungen kam ein junger Mann am Mittwoch bei einem Autounfall zwischen Bracht und Rosenthal davon.

Voriger Artikel
Regionalversammlung setzt sich für Weiterbau ein
Nächster Artikel
Seifenkisten starten für guten Zweck

Der Unfallwagen kam nach einem Überschlag auf den Reifen wieder zu Stehen.

Quelle: Florian Lerchbacher

Bracht. Der 25-Jährige aus Marburg hatte sich mit seinem Wagen überschlagen.

Gegen 17.20 Uhr hatte er aus Rosenthal kommend vermutlich aus Unachtsamkeit die Kontrolle über seinen Hyundai Tucson verloren.

Nach Angaben der Polizei verriss er das Lenkrad, kreuzte die Gegenfahrbahn und fuhr in einen Graben. Anschließend überschlug sich das Auto, kam allerdings wieder auf den Rädern auf und blieb auf einer Wiese stehen. Da das Dach des Geländewagens größtenteils noch heil ist, ging ein Polizist an der Unfallstelle davon aus, dass das Auto sich nur einmal überschlagen hatte.

Der Fahrer kam mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus, wo er vorsorglich untersucht wurde. Sein Auto erlitt bei dem Unfall einen Totalschaden.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Ostkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr