Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -2 ° wolkig

Navigation:
25-Jähriger stirbt bei Unfall

Tödlicher Verkehrsunfall 25-Jähriger stirbt bei Unfall

In der Nacht auf Samstag kam es auf Höhe des Sportplatzes Sindersfeld zu einem tödlichen Verkehrsunfall: Ein 25-jähriger Marburger, der keinen Führerschein hat, prallte mit seinem Fahrzeug gegen einen Baum und erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Voriger Artikel
Eine Gleichung mit drei Unbekannten
Nächster Artikel
Opposition einig gegen Haushalt 2018

Der Fahrer dieses Kleinwagens erlag an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Quelle: Michael Hoffsteter

Sindersfeld. Die Polizei geht davon aus, dass nicht angepasste Geschwindigkeit auf nasser Fahrbahn der Auslöser des Unfalls war. Um dies zu klären, hat sie einen Sachverständigen in die Ermittlungen eingebunden.

Der junge Mann war kurz vor Mitternacht von Rauschenberg in Richtung Sindersfeld unterwegs, als er auf Höhe des Sportplatzes von Sindersfeld die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Er fuhr über den Randstreifen und prallte mit seinem Kleinwagen gegen einen Baum. Er wurde so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle verstarb.

Die Freiwilligen Feuerwehren aus der Kernstadt Kirchhains und aus Sindersfeld waren bei dem Unfall auf der Kreisstraße 9 im Einsatz. Die Einsatzkräfte bargen den im Fahrzeugwrack eingeklemmten Mann und leuchteten die Einsatzstelle aus.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich nach Angaben der Polizei auf rund 5.000 Euro.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr