Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 13 ° wolkig

Navigation:
Ostkreis
Nach Entgleisung
Bergungsspezialisten hoben eine abgerissene Achse von den Gleisen. Foto: Michael Rinde

Noch wagt die Bahn AG keine Prognose, wann die Ohmtalbahn für den Güterverkehr, unter anderem zum Steinbruch in Niederofleiden, wieder freigegeben werden kann. Nach der Entgleisung von Waggons laufen die Bergungs- und Reparaturarbeiten am Bahnhof in Kirchhain.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Gedenkstätte Münchmühle
Landrätin Kirsten Fründt und Eva Pusztai-Fahidi betrachteten eine der vorläufigen Namenstafeln. Das untere Bild zeigt Steine des Gedenkens auf dem symbolischen Lagertor. Foto: MichaelRinde

Eva Pusztai-Fahidi ist mittlerweile fast 93 Jahre alt. Am Samstag bewegte Stadtallendorfs Ehrenbürgerin in der Gedenkstätte Münchmühle mit ihren Erinnerungen und Mahnungen erneut ihre Zuhörer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Patrick Heidenreich
Patrick Heidenreich aus Ziegenhain arbeitet an seiner Karriere als Schlagersänger. Nach seiner ersten CD im vergangenen Jahr gibt es eine neue Single des 27-Jährigen. Foto: Martin Diebel

Sein Manager sitzt in Stadtallendorf. Sein aktuelles Musikvideo wurde vor der Kulisse von Schloss Rauischholzhausen gedreht. Sänger Patrick Heidenreich aus Ziegenhain ist mit dem hiesigen Landkreis eng verbunden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
B 454 bei Langenstein
Symbolbild: Der Rettungswagen versorgte die vier leicht verletzten Personen vor Ort. Foto: Michael Hoffsteter

Auf der B 454 ist es am Sonntag, 6. Mai, gegen 17.30 Uhr zu einem Unfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen gekommen. Dabei wurden vier Personen leicht verletzt.

mehr
Zahmes Kalb
Ziehpapa Johannes Rhiel füttert den kleinen Franz mit der Flasche. Bis zu drei Liter säuft das verstoßene schottische Hochlandrind pro Mahlzeit. Das knuffige Kerlchen, das von seiner Mutter auf die Hörner genommen wurde, ist mittlerweile zahm wie ein Hund. Foto: Nadine Weigel

Dass es noch lebt, hat es dem Einsatz einer ganzen Familie zu verdanken: Das Kälbchen Franz wurde von seiner Mutter verstoßen. Nun zieht Familie Rhiel das kleine schottische Hochlandrind mit der Flasche auf.

mehr
Feuer in Werkstatt
Die Einsatzstelle im Speckswinkler Dorfkern gleicht einem Trümmerfeld. Foto: Feuerwehr Neustadt

Die Rauchsäule war kilometerweit zu sehen und beunruhigte sogar im Nachbarkreis die Bürger. Doch mehrere Feuerwehren bekamen den Großbrand in Speckswinkel in den Griff und verhinderten Schlimmeres.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
In Kirchhain
Im Nu gelöscht hatte die Feuerwehr einen Fahrzeugbrand in Kirchhain. Foto: Feuerwehr

Schnell gelöscht war am Freitagnachmittag ein Fahrzeugbrand in der Alsfelder Straße in Kirchhain. Noch ist nicht bekannt, was das Feuer auslöste 

mehr
Lesung in Stadtallendorf
Natascha Kampusch zeigt während der Lesung ihr Buch. Foto: Karin Waldhüter

Ihr Schicksal erregte weltweites Interesse: Rund 300 Besucher beeindruckte Natascha Kampusch mit einer emotionalen Lesung.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bahnübergang gesperrt
Symbolfoto: Der Bahnübergang Niederrheinische Straße in Kirchhain ist aktuell gesperrt. Archivfoto

Am Freitagmorgen entgleiste in Kirchhain ein Güterzug. Der Bahnübergang Niederrheinische Straße war bis 13.24 Uhr gesperrt, es kam zu Verkehrsbehinderungen. 

mehr
Netzstörung in Stadtallendorf
Nach der Zerstörung eines Glasfaserkabels am Donnerstag gibt es offenbar bei verschiedenen Haushalten im Stadtallendorfer Stadtgebiet und darüber hinaus noch Probleme.  Foto: Jan Woitas/dpa

Nach der Zerstörung eines Glasfaserkabels am Donnerstag gibt es offenbar bei verschiedenen Haushalten im Stadtallendorfer Stadtgebiet und darüber hinaus noch Probleme. 

mehr
Autofahrer geblendet
Mit einem Laserstrahl blendete ein Unbekannter Autofahrer auf der Bundesstraße 62 und auf der Landstraße 3088. Foto: Patrick Lux/dpa

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: In der Nacht zum Donnerstag haben bislang Unbekannte aus Richtung der Amöneburg offenbar gezielt versucht, Autofahrer auf der B 62 und der L3088 mit einem grünen Laserstrahl zu blenden. Dies berichtet die Polizei.

mehr
Dorfjubiläum Himmelsberg
Mit vereinten Kräften stellten Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr ihren 13 Meter hohen Maibaum auf. Foto: Matthias Mayer

Die 775-Jahr-Feier in Himmelsberg ist Geschichte. Mit einer zünftigen Maifeier mit Maibaumaufstellen, Fassanstich und Blasmusik klang das Fest am 1. Mai nach vier Tagen aus.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr