Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Ostkreis
Verkehrsbehinderung in Stadtallendorf
Diese Verkehrsinsel muss abgerissen und die Verkehrsführung geändert werden. Der Grund: An der Niederkleiner Straße entsteht eine neue Tankstelle. Foto: Michael Rinde

Ab Donnerstag, 5. Juli, müssen sich Autofahrer und Fußgänger auf der Niederkleiner Straße in Stadtallendorf auf Behinderungen einstellen. Grund ist eine Baustelle in Höhe der in Bau befindlichen neuen Tankstelle. Die Straße muss halbseitig gesperrt werden, voraussichtlich bis 8. August.

mehr
Geschwindigkeitskontrollen
Bei Geschwindigkeitskontrollen wurden in Stadtallendorf 120 Fahrzeuge gemessen.15 davon waren zu schnell. Foto: Patrick Seeger

Am späten Samstagabend, 30. Juni, führte die Polizei gemeinsam mit dem Ordnungsamt Geschwindigkeitskontrollen in der Niederkleiner Straße und Waldstraße durch. Insgesamt wurden 120 Fahrzeuge gemessen.15 davon waren zu schnell unterwegs.

mehr
Feuer in Neustadt
(Symbolfoto) Bei der Gartenarbeit hat ein Neustädter seine Hecke in Brand gesetzt. Foto: Thorsten Richter

Bei der Gartenarbeit hat ein älterer Neustädter am Montagnachmittag seine Hecke in Brand gesetzt. Vergeblich versuchte er, den Brand zu löschen. Die Flammen griffen auf Rasen und Wohnhaus über und machten auch vor dem Anwesen des Nachbarn nicht halt. Der Neustädter erlitt erhebliche Brandverletzungen.

mehr
Alkoholisierter Randalierer
Als Hilfe herbeieilte, um den betrunkenen und verletzten Randalierer zu versorgen, schlug der eine Delle in den Rettungswagen. Foto: Thorsten Richter

Ein 30-Jähriger hat am Sonntag in der Marktstraße in Neustadt eine Scheibe eingeschlagen und sich dabei verletzt. Als der alarmierte Rettungswagen eintraf, schlug er eine Delle in das Auto.

mehr
Rechtssicherheit in Neustadt
Das Parlament hat die Grundlage dafür gelegt, dass in Neustadt bald wieder rechtssicher geblitzt werden kann. Archivfoto: Manfred Schubert

Die Stadt Neustadt hat eine Lösung gefunden, um in naher Zukunft wieder Geschwindigkeitsmessungen rechtssicher vornehmen zu können. Einstimmig votierte das Stadtparlament in seiner jüngsten Sitzung unmittelbar vor der Sommerpause für eine Vereinbarung.

mehr
Polizeibericht
(Symbolfoto) Eine Hochzeitsfeier in Erksdorf endete für einige Gäste auf dem Polizeirevier. Foto: Andreas Lander

Eine Hochzeitsfeier im Erksdorfer Bürgerhaus ist in der Nacht zu Sonntag aus dem Ruder gelaufen. Erst prügelten sich einige Gäste, dann lieferten sie sich in zwei voll besetzten BMW eine Verfolgungsjagd quer durch Stadtallendorf, wobei der eine Wagen versuchte, den anderen von der Straße zu drängen. 

mehr
Feuerwehreinsatz
Feuerwehrleute löschten am Samstagabend Glut auf einer Ackerfläche am Ortsrand von Schweinsberg. Foto: Michael Rinde

Gegen 20.40 Uhr alarmierte die Leitstelle am Samstagabend mehrere Feuerwehren wegen eines größeren Flächenbrandes auf einem Acker nahe Schweinsberg. Die Feuerwehren schätzten, dass am Ende rund ein Hektar Ackerfläche brannte. Die Einsatzkräfte löschten das Feuer und retteten so einen Teil der Ernte.

mehr
1968er
Die Schüler der Realschulklasse 10a der damaligen Teichschule, die im Jahr 1968 ihren Abschluss feierten. Privatfoto

Revolution juckte nicht ­alle: Für tausende Schüler im Landkreis Marburg-­Biedenkopf war das Jahr 1968 Höhepunkt ihrer Jugend, die Auflehnung gegen die Eltern eher pubertär denn politisch. Stadtallendorfer erinnern sich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tierquälerei
Mit diesem Flugblatt wollen Tierschützer zusätzlich auf die ­Katzentötungen aufmerksam machen. Privatfoto

Am frühen Morgen des 21. Juni wurde der Körper einer offenbar wieder auf brutale Weise getöteten Babykatze in Amöneburg unterhalb des Mauerrundweges gefunden. 

mehr
Polizeibericht
(Symbolfoto) Ein 42-jähriger, derzeit in Stadtallendorf lebender Mann steht im Verdacht, einen 21-Jährigen mit einem Messer bedroht zu haben. Foto: Thorsten Richter

Ein 42-jähriger, derzeit in Stadtallendorf lebender Mann steht im Verdacht, einen Neustädter mit einem Messer bedroht zu haben. Als Polizisten den Stadtallendorfer in Gewahrsam nehmen wollten, verletzte er einen Beamten. 

mehr
In Kirchhain
Die Polizei ermittelt nach einem versuchten Einbruch in die Gaststätte an der Gänseburg in Kirchhain. Foto: Thorsten Richter

Die Geräusche, die ein Einbrecher beim Aufbruch eines Fensters zur Gaststätte an der Gänseburg in Kirchhain verursachte, weckten in der Nacht zu Donnerstag die Bewohnerin des Hauses. Sie schaute raus. Der Täter registrierte die Entdeckung und trat sofort die Flucht an, berichtet die Polizei.

mehr
Tierquälerei
Eine Katze schläft auf der Burg Kriebstein in der Sonne (Symbolfoto). Spaziergänger haben in Amöneburg eine tote Katze entdeckt. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei. Foto: Sebastian Kahnert

Spaziergänger haben am Donnerstag in Amöneburg eine tote Katze gefunden, und zwar unterhalb des Mauerrundwegs unter der Untergasse. Vieles deutet darauf hin, dass das Tier mutwillig getötet wurde. Einzelne Körperteile wurden glatt abgetrennt. Die Polizei ermittelt wegen Tierquälerei. 

mehr

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr