Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Zwei Verletzte bei Unfall in Göttingen

Verkehr wird umgeleitet Zwei Verletzte bei Unfall in Göttingen

Bei einem Unfall in Göttingen wurden laut ersten Polizeiinformationen am Dienstagmittag zwei Menschen leicht verletzt. Auf der Bundesstraße 62 kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Voriger Artikel
Lkw umgekippt: Fahrer eingeklemmt
Nächster Artikel
Blitz schlägt in Oberrosphe ein

Unfall auf der B62 bei Göttingen.

Quelle: Thorsten Richter

Göttingen. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich am Dienstagmittag auf der B62 auf Höhe des Ortsausgangs Göttingen in Richtung Cölbe ein Auffahrunfall, bei dem die beiden Fahrer aus Cölbe, ein 19-jähriger und ein 36-jähriger Mann leicht verletzt wurden.

Unfall auf der B62 zwischen Göttingen und Cölbe am 10.4.18. Foto: Thorsten Richter (thr)

Zur Bildergalerie

Der Notruf ging um 14.34 Uhr bei der Polizei ein. Ein VW Polo und ein BMW Kombi kollidierten bei dem Unfall. Beide Fahrzeuge waren auf der Bundesstraße unterwegs. Der 19-jährige BMW-Fahrer musste verkehrsbedingt bremsen, der Polofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf. Neben der Polizei waren zwei Rettungswagen im Einsatz. Die beiden leichtverletzten Fahrer wurden vorsorglich zur Untersuchung ins Klinikum gebracht.

Bis zur Räumung der Unfallstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen, die Fahrzeuge stauten sich bis nach Cölbe.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr