Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Wohnberaterin arbeitet von Wetter aus
Landkreis Nordkreis Wohnberaterin arbeitet von Wetter aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:20 20.12.2009
Ernst Boltner (von links, Leiter der Altenhilfe Wetter des St.-Elisabeth-Vereins), Wohnberaterin Irma Boltner und die Vertreter der Gemeinden, Bürgermeister Manfred Apell, Beigeordnete Anneliese Muth (Lahntal), Bürgermeister Peter Funk, Beigeordneter Johannes Georg Schott (Münchhausen), Bürgermeister Volker Carle und Erste Beigeordnete Gisela Heller (Cölbe) bei der Unterzeichnung des Kooperationsvertrags. Quelle: Jürgen Jacob

Wetter. Die Nordkreiskommunen Münchhausen, Cölbe und Lahntal haben gemeinsam mit der Altenhilfe Wetter die von den Parlamenten beschlossene Stelle eingerichtet. Ab dem 1. Januar 2010 nimmt Irma Boltner im Beratungsbüro der Altenhilfe Wetter des St.-Elisabeth-Vereins in der Schulstraße 29 in Wetter und in den Gemeindeverwaltungen der Kommunen diese Aufgabe wahr.

Im Alter und bei Pflegebedürftigkeit wird die eigene Wohnung immer wichtiger. Da die Mobilität immer mehr abnimmt, wird die Wohnung zum zentralen Lebens- und Aufenthaltsort. Die vertraute Nachbarschaft ist für die Außer-Haus-Aktivitäten von großer Wichtigkeit. Zudem sind die Mieten/Kosten in den Bestandswohnungen zumeist vergleichsweise gering.

Immer mehr Menschen machen sich Gedanken, wie sie im Alter oder bei Behinderung in ihrer Wohnung weiter gut leben können. Die Wohnberatung soll helfen, Umbaumaßnahmen wie zum Beispiel einen Badumbau oder einen stufenlosen Eingang zu planen und umzusetzen.

von Jürgen Jacob

Mehr zu diesem Thema lesen Sie in der Montagsausgabe der OP.

Das Hessische Verkehrsministerium weist die Behauptung zurück, dass die Ortsumgehungen für die B 252 politisch nicht mehr gewollt seien.

18.12.2009

An den umstrittenen Bundesstraßen 252 und 3 tut sich was: Dort wird das Verkehrsaufkommen erfasst, um zu einer genauen Einschätzung der Belastung zu kommen, welche die Anwohner dort tragen.

17.12.2009

Mit der Ehrung von verdienten Ehrenamtlern endete am Donnerstag die diesjährige Parlaments­saison in Wetter.

16.12.2009
Anzeige