Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Wenn Bordsteine unüberwindlich werden
Landkreis Nordkreis Wenn Bordsteine unüberwindlich werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:47 06.06.2010
Ehrenamtliche Helfer der Altenhilfe Wetter testeten gemeinsam mit Bürgermeister Kai-Uwe Spanka die Bedingungen für Rollstuhlfahrer in ihrer Stadt. Quelle: Jürgen Jacob

Wetter. Schnelle Abhilfe an den noch nicht barrierefreien Stellen versprach Wetters Bürgermeister Kai-Uwe Spanka nach der gemeinsamen Fahrt im Tross mit dem Rollstuhl von der Schulstraße bis zum Eiscafé in der Kandelsgasse in Wetter: zu hohe Bordsteine, Unebenheiten auf dem Gehweg, sei es durch Abnutzung oder noch nicht ganz beendete Bauarbeiten, Barrieren vor allem an Kreuzungen – die zur Umsetzung notwendige Agenda-Liste wurde erstellt.

Die Idee hatten die Ehrenamtlichen: Wie geht man mit einem Rollstuhl um? Das erlernen Sie für ihre Arbeit in der Altenhilfe von der Ergotherapeutin Gundula Ostermann. So stand das Training an und sie kamen auf die Idee, dieses Training gemeinsam mit der Wohnberaterin Irma Boltner als Begehung öffentlicher Wege zu gestalten. Und dazu luden sie den Bürgermeister ein.

von Jürgen Jacob

Mehr dazu lesen Sie in der gedruckten Ausgabe der OP.

Nordkreis Tödlicher Mähdrescherunfall - Zusammenstoß war ein Unglück

Die Verhandlung gegen einen 53-jährigen Mann, der mit seinem Mähdrescher in einen tödlichen Unfall in Kernbach verwickelt war, endete mit einer Einstellung gegen Zahlung eines Schmerzensgelds.

31.05.2010

Ein schöner blauer Himmel begrüßte die rund 60 Spaziergänger, die sich bei der Gaststätte "Zur Lahnbrücke" getroffen hatten, um einen besonderen Spaziergang zwischen Caldern und Sterzhausen zu unternehmen.

30.05.2010

Nun muss der Hessentag ohne Treisbach auskommen. Trotz engagierter Bürgerinnen und Bürger wird am Sonntag in Stadtallendorf ein anderes zum „dollsten“ der hessischen Dörfer werden.

28.05.2010
Anzeige