Menü
Oberhessische Presse | Ihre Zeitung aus Oberhessen
Anmelden
Nordkreis Verkehrssünder retten die Bilanz
Landkreis Nordkreis Verkehrssünder retten die Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:55 09.02.2012
Münchhausens Bürgermeister Peter Funk (Mitte) brachte während der Sitzung der Gemeindevertretung am Dienstag im Bürgerhaus Simtshausen den Haushalt für 2012 ein. Quelle: Manfred Schubert

Simtshausen. Die Einbringung des Haushalts für 2012 stand im Mittelpunkt der Sitzung der Gemeindevertretung Münchhausen am Dienstag im Bürgerhaus Simtshausen. Zudem ging es in einem Eilantrag von CDU und SPD um die Sicherung von Windkraftanlagenstandorten zugunsten der Gemeinde.

Erfreuliches konnte Bürgermeister Peter Funk (parteilos) bei der Einbringung des Haushalts für 2012 den Gemeindevertretern und drei Zuhörern mitteilen. Der Ergebnishaushalt schließt bei bei Erträgen von 5,45 Millionen Euro und Aufwendungen von 5,29 Millionen Euro mit einem Überschuss von gut 160.000 Euro ab.

Dazu trugen um 36 Prozent auf 993.850 Euro gestiegene Schlüsselzuweisungen, die Erhöhung der Grundsteuern A und B auf je 300 Prozentpunkte sowie Gebühren und Entgelte bei, aber auch Einnahmen aus Ordnungswidrigkeiten. In der Haushaltsrede nannte Funk deren Höhe nicht explizit, auf Nachfrage bezifferte er die Einnahmen aus der Geschwindigkeitsüberwachung mit 780.000 Euro.

Um die Trinkwasserqualität und Versorgung mit Löschwasser zu verbessern, wurde bereits 2011 der Hochbehälter Simtshausen vom Netz getrennt. In Münchhausen und in Wollmar sollen Fallleitungen gebaut werden sowie ab Ortseingang Obersimtshausen eine Versorgungsleitung mit Querung der Wetschaft.

von Manfred Schubert

Mehr lesen Sie am Freitag in der Printausgabe der OP und bereits am Donnerstagabend auf Ihrem iPad.