Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Übung: Feuerwehr rettet vier Vermisste

Caldern Übung: Feuerwehr rettet vier Vermisste

Die Rettung eines Bewusstlosen von einem Hochlager auf dem Hof eines Calderner Bauunternehmens gestaltet sich kompliziert.

Voriger Artikel
Kinder turnen auf dem Kletterfelsen
Nächster Artikel
Bei überflutetem Radweg ist Rat teuer

Fast 70 Feuerwehrleute übten am Samstagmittag in Caldern den Ernstfall.

Quelle: Stefan Weisbrod

Caldern. Mithilfe einer Trage, einer Leiter und einer Vielzahl von Seilen können die Feuerwehrangehörigen den jungen Mann schließlich aus seiner misslichen Lage befreien.

Nach einer Verpuffung in einer Lagerhalle werden vier Personen vermisst, zudem beginnt die Halle zu brennen: Mit diesem Szenario waren am Samstagmittag fast 70 Feuerwehrfrauen und -männer aus den Ortsteilen Lahntals sowie von der Werksfeuerwehr der Marburger Rohstoffverwertung in Sarnau bei ihrer diesjährigen Osterübung konfrontiert.

Binnen weniger Minuten konnten die Einsatzkräfte alle Vermissten – zwei im Außenbereich und zwei in der Halle – finden und anschließend retten. Von verschiedenen Seiten löschten sie zudem den mit Kunstrauch simulierten Brand.

von Stefan Weisbrod

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Nordkreis

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr