Volltextsuche über das Angebot:

30 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Waschbecken fliegt durch die Luft

Streit eskaliert Waschbecken fliegt durch die Luft

Nach ersten Ermittlungen der Polizei flogen offenbar bei der Auseinandersetzung am Samstagabend, 28. April, gegen 21.15 Uhr in der Lindenstraße in Gossfelden und wenig später im Otto-Ubbelohde-Weg nicht nur die Fäuste: Ein Waschbecken diente als Wurfkörper.

Voriger Artikel
Oberaspher wollen weiter Brautlied singen
Nächster Artikel
Zeitungen in Hausflur angezündet

Gegen zwei Männer, die sich am Samstag prügelten, ermittelt nun die Polizei.

Quelle: Foto: Thorsten Richter

Gossfelden. Laut der Zeugen gerieten zwei 19 und 28 Jahre alten, alkoholisierte Männer zunächst vor einem Dönerladen in Streit. Dabei soll der Ältere auch mit einem Gartenstuhl zugeschlagen haben.

Die Fehde setzte sich später in einer Gemeinschaftsunterkunft fort. Dabei kam offenbar auch ein abgerissenes Waschbecken als Wurfkörper zum Einsatz.

Die Polizei ermittelt nun gegen beide Männer, die sich leichte Verletzungen zuzogen. Zudem erteilten die Ordnungshüter dem 19-Jährigen einen Platzverweis. Zeugen, die zu den beiden Vorfällen sachdienliche Hinweise machen können, werden gebeten, sich  der Polizeistation Marburg zu melden: Telefon 0 64 21 / 40 60.

Voriger Artikel
Nächster Artikel

Auf der Meinungsseite der OP finden Sie Kommentare zu lokalen und regionalen Ereignissen und zum politischen Weltgeschehen. Sportliche "Einwürfe" und lokale Glossen gehören zum meinungsstarken Erscheinungsbild der Oberhessischen Presse. mehr